Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

Die folgende Einführung erklärt ein wenig, wie ich dazu gekommen bin diese Seiten zu erstellen und wie ich die Seiten aufgebaut habe. Wer gleich das Thema Zeitmaschinen lesen möchte, bitte hier klicken . Ein weiterer interessanter Einführungstext ist sicher der Abschnitt , in dem es auch eine Zusammenstellung der besten Werke zu den Genres gibt!

Eines der interessantesten Gebiete in der Science Fiction ist für mich der Bereich Zeitreise. Seit H. G. Wells Roman Die Zeitmaschine, ist dieses Thema immer wieder von den Autoren aufgenommen worden. Dabei wird nicht nur die eigentliche Geschichte von Wells immer wieder neu interpretiert und auch der Versuch einer Fortsetzung versucht [wobei es dafür wirklich einige hervorragende Beispiele gibt, die ihm selbst auch sicher gefallen hätten], sondern der Vorgang an sich wird immer wieder aus allen möglichen Seiten angegangen. Allein das Thema Zeitparadoxon ist äußerst komplex und kann so manchen Leser recht verwirren [die Autoren scheinbar auch - es gibt da schon einige recht unausgegorene, wenn nicht gar verworrene, Versuche einer Erklärung]. Ich finde dieses Gebiet einfach ausgesprochen interessant und habe versucht alles zusammenzutragen was es derzeit dazu gibt. Einiges ist leider schon lange vergriffen, die [toll, das es das gibt] Neuauflagen davon wiederum ausgesprochen teuer. Als ich die Idee hatte, "alles" zusammenzutragen, wusste ich allerdings noch nichts über die schier unüberschaubare Menge um die es geht. Sicher muss man nun dabei die Spreu vom Weizen trennen - sprich, die wirklich lesenswerten herausfinden. Selbst da hat der "normale" Leser noch Stoff für Monate wenn nicht Jahre vor sich. Bleibt wohl letztlich entweder die wirklichen Highlights zu nehmen, oder sich auf eine bestimme Thematik innerhalb des Oberbegriffs Zeitreise festzulegen. Letztlich bleibt mir aber doch nur übrig, möglichst lückenlos den erreichbaren Bestand aufzulisten. Ich werde nicht aufgeben, irgendwann habe ich es vielleicht auch geschafft eine - wenn möglich - lückenlose Sammlung zu erhalten. Auf meinen Seiten will ich nicht versuchen, das Thema Zeit aufzuarbeiten [dafür gibt es bessere Seiten - z.B. www.wasistzeit.de sondern die Begriffe Zeitreise, Zeitmanipulationen und Zeiteffekte in der Literatur zusammen zu fassen [ich habe aber auch die Fachliteratur zum Thema Zeit aufgenommen]. Da ich auch die Genres Alternativ- und Parallelwelten sehr faszinierend finde [wobei bei den Alternativwelten ja oft die Änderung der Geschichte durch eine Zeitreise zum Zuge kommt], habe ich auch diese Themen aufgenommen. Na ja, ich konnte es nicht lassen und meine weiteren Lieblingsgenres Unsterblichkeit, Mutanten und Roboter gleich mit einzubinden.
Fans von Perry Rhodan werden hier leider nicht bedient werden. Der gesamte Zyklus beschäftigt sich ja fast durchgehend mit den Themen Mutanten, Roboter , Unsterblichkeit und auch extrem viel Zeitreise-Episoden. Es würde einfach die Serverkapazität und meine Zeit sprengen - und es gibt ja dafür auch sehr gut aufgemachte und ausführliche weitere Seiten im Internet. An die Star Trek-Fans wird allerdings gedacht - alle Filme, die das Thema Zeitreise oder Paralleluniversum behandeln werden ebenfalls in der Abteilung Film aufgenommen.
Ich habe hier eine Zusammenstellung aller Romane versucht, die sich mit dem Thema Zeitreise beschäftigen. Bestimmte Gruppen sind in der Liste besonders gekennzeichnet: [z.B. H.G. Wells] bezieht sich auf Romane, die direkt an eine Geschichte von Wells [in diesem Fall natürlich Die Zeitmaschine] anknüpfen. Andere Kennzeichen beziehen sich auf einen bestimmten Protagonisten, können also im weitesten Sinne als Serie angesehen werden. Mit werden Kurzgeschichten gekennzeichnet [ein ganzes Buch mit Kurzgeschichten als ]. Selbstverständlich könnt Ihr auch über den Autor auf eine Liste mit allen Werken zugreifen, die er zum Thema geschrieben hat, bzw. auf eine [wenn vorhanden] Seite des/über den Autor im Internet. Eine Liste mit den Internetseiten und Adressen der Verlage ist natürlich ebenfalls angefügt. Nicht vergessen sollte man auch die Comics. Auf jeden Fall mal der Hinweis auf die Informationen bei Duckipedia [Wikipedia] über Micky und Co. Wenn es irgendwie möglich ist, dann versuche ich die so genannten "klassischen" Ausgaben vorzustellen - meist , Heyne, Terra- und Utopia- Serien usw. - und dann erst die Nachdrucke. Oft ist es aber leider schwer, Informationen über die Erstausgaben zu erhalten, dann muss eben halt eine Neuauflage herhalten. Ich versuche für meine Sammlung immer die älteren Ausgaben zuerst zu bekommen. Was ebenfalls in die Liste aufgenommen wird, sind so genannte "Frauen-Romane", die Zeitreisen als Container [meist für Liebesgeschichten] nutzen! Ich hoffe, dass alle Besucher durch die schiere Menge der angebotenen Literatur, einfach immer neue Anreize finden, Bücher über diese Genres zu lesen. Vielleicht "springt" ja auch mal der Eine oder Andere dadurch zu einem anderen Genre.
Relativ schwer ist immer die Entscheidung, ob ein Buch in eine Liste soll, wenn der Start eines Abenteuers mit einer freiwilligen oder erzwungenen Zeitreise beginnt, die folgende Handlung aber letztlich nicht wirklich das Thema Zeitreise weiterhin berührt - d.h., das es z.B. zu keinen Auswirkungen auf den zeitlichen Herkunftsstrang des Protagonisten kommt. Letztlich müssen die Leser selbst entscheiden, ob sie eine solche Geschichte in die Kategorie Zeitreise oder Alternativ- bzw. Parallelwelten einordnen. Zu den "reinen" Zeitreisen kommen aber auch diverse Unterkategorien: Zeitverlangsamung, Zeitbeschleunigung, Zeitstillstand, Zeitdehnung und Zeitumkehr. Viele, sehr interessante Bücher oder Kurzgeschichten sind bisher leider nicht ins Deutsche übersetzt worden [und viele, sehr viele, werden es wohl auch nie!]. Das ist zwar bedauerlich, aber wir werden eben damit leben müssen. Ich werde hier auf jeden Fall nur die Titel einstellen, die auch in Deutsch vorhanden sind, auch wenn ich es für einige Stories wirklich bedaure.
In der Liste sind die Romane in meinem Besitz mit Diese Buch befindet sich in meiner Sammlung gekennzeichnet. Wenn möglich gibt es auch eine entsprechende Rezension [Für diese(s) Buch/Heft/Story liegt eine Rezension vor] von mir oder Besuchern dazu. Solch eine Rezension kann allerdings auch ziemlich kurz sein [find ich gut... oder auch nicht]. Ich habe aber die Möglichkeit geschaffen, dass Ihr selber zu jedem Roman oder jeder Kurzgeschichte eine eigene Meinung und Bewertung hier veröffentlichen könnt! Wenn unter den Coverabbildungen ein entsprechender Hinweis [Cover:] erscheint, so bezieht sich der Hinweis i.d.R. auf den Künstler, der das dargestellte Bild beigesteuert hat, nicht unbedingt auf den Künstler, der für die Umschlaggestaltung zuständig war

Preise
Angegebene Preise für gebrauchte Bücher: Die angegebenen Preise beziehen sich immer auf Bücher, die in der allgemein gebräuchlichen Einordnung bei Händlern den Hinweis "gut" haben. Das bedeutet, dass die Bücher zwar nicht unbedingt neuwertig sind, aber z.B. saubere Cover ohne Knicke und Schäden im Inneren haben dürfen. Leichte Gilbung am Spiegel ist dabei allerdings normal weil technisch bedingt [die meisten Papiersorten gilben am Spiegel]. Bei Comics bedeutet "gut" ebenfalls eine Stufe unter "neu" [neuwertige Exemplare sind inzwischen teurer als der ursprüngliche Neupreis]. Wer Bücher für seine Sammlung sucht sollte immer mehrere Angebots-Alternativen nutzen: Büchertausch [z.B. MeinBuch-DeinBuch] - kostet nur die Portokosten [meist € 0,85], medimops [das sind die Leute, die unter MOMOX Bücher per AppScan ankaufen], falls dort nicht zu bekommen dann Booklooker und zuletzt Amazon. Ebay würde ich doch lieber ganz, ganz zuletzt versuchen!

Buchvorstellungen und Hinweise auf Bezugsmöglichkeiten sind KEINESFALLS als Kaufempfehlung anzusehen, sondern dienen einzig und alleine der Mitteilung von Vorlieben des Autors an die Nutzer. Hinweise auf z.B. Lesegeräte bei E-Books: Irrtum vorbehalten! - Angaben bei den vorgestellten Büchern können Fehler enthalten [insb. ISBN-Nummern, Seitenzahlen...]. Bewertungen sind immer rein subjektive Eindrücke des rezensierenden Lesers und können nicht unbedingt als einzig gültiges Qualitätsmerkmal angesehen werden.

zurück nach oben

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage