ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN l Der getreue Roboter  







Status: bearbeitet/ergänzt 29.5.2018

#Ijon Tichy
#Kalzium
#Schwefel
#Stickstoff












Anthologie: Der getreue Roboter - Cover SU: Carl Hoffmann
ø Preis Antiquariat: € 2,--
ohne SU Hörbuch: Der getreue Roboter        

Hardcover / SU
Autor: Stanislaw Lem
Verlag/Jahr/Seiten: Volk und Welt / 1975 - 151 Seiten
Reihe: ... 646 902 3
Übersetzungen: Charlotte Eckert [1, 2], Jutta Janke, Hubert Schumann [4]
Hörbuch [Audio-CD]
Verlag/Jahr/Spielzeit: Der Audio Verlag [DAV] / 2003 - 47 Min.
ISBN: 3-898-13231-5     ISBN13: 978-3-898-13231-2
Vorgelesen von Dieter Wien, Vera Oelschlegel
Vier satirische Komödien in Form von Fernsehspielen l Die Stories werden als Dialogfolge dargestellt
Graumer, der Hauptheld eines der vier amüsanten und unterhaltsamen Fernsehspiele Stanislaw Lems, die in Polen mit Erfolg über den Bildschirm gingen, ist alles andere als ein getreuer Roboter. Er haut seinen Besitzer, einen eigentlich recht sympathischen Kriminalschriftsteller, bei jeder passenden Gelegenheit übers Ohr. Und so wachsen nicht nur die Stromrechnungen - Graumer hat die üble Gewohnheit, sich aus der Steckdose einen gehörigen Rausch anzusaugen -, sondern auch die finanziellen Ansprüche des Drogisten, bei dem sich Graumer Grundstoffe wie Stickstoff, Schwefel, Kalzium u.a. besorgt, um seinem Hobby zu frönen: der Herstellung des idealen Menschen, den er dann wie den whiskyliebenden Romancier ums Leben bringt, weil beide seinen Ansprüchen nicht genügen. Im Unterschied zum getreuen Roboter Nr. 4711, der polizeilich gesucht wird, weil er unliebsame Herrschaften aus dem Wege räumt, dem Helden einer Kriminalkomödie also, ist Professor Tarantoga [Professor der Astralzoologie an der Ubiversität Formalhaut], bekannt als Nachlassverwalter der Schriften Ijon Tichys und Begründer der als Tichologie bekannten Wissenschaft, eher eine seriöse Gestalt.
Stories l Die beiden Stories in grau passen (leider) nicht in die Genres l [R] = Roboter-Thema
1 Die Forschungsreise des Professor Tarantoga [Wprawa profesora Tarantogi, 1963]
2 Der seltsame Gast des Professors Tarantoga [Dziwny gosc profesora Tarantogi, 1963]
3 Der getreue Roboter [Widowisko telewizyjne, 1963][R] **
4 Existieren sie, Mr. Jones? [Czy Pan istnieje, Mr Jones?, 1957][R]
   
**

Die Kennung mit bedeutet auf keinen Fall, dass die Story nicht gut wäre, sie passt einfach nur nicht in die von mir gepflegten Genres...
Meine Wertung:
[7]
Ganz davon abgesehen, dass die Bücher von Volk und Welt (so wie fast alle Bücher aus der DDR) ausgesprochen schön sind - in diesem Buch sind auch noch vier wunderbare Stories zusammengefasst, die man unbedingt mal lesen sollte. Die Story 3 "Der getreue Roboter" ist mit ihren boshaft abgefahrenen Humor kaum noch zu toppen. Lems Humor und die in sich sowieso abstrusen Stories können gleichwertig neben denen vom
Scheibenwelt-Zyklus vonTerry Pratchett bestehen. Die letzte Story "Existieren sie, Mr. Jones?" brilliert mit eine absurden Logik und einer überraschenden Pointe - die Ihr auch komplett lesen könnt! - Eine ähnliches Thema, aber mit menschlichen "Ersatzteilen" gibt es dann bei Schichttorte !
** Die Story 3 "Der getreue Roboter" ist auch unter dem Titel "Der treue Roboter" erschienen l Die Story 4 "Existieren sie, Mr. Jones?" ist auch unter dem Titel "Gibt es Sie, Mister Johns?" erschienen


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]