ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN l Am (Das) Ende der Ewigkeit  







Status: bearbeitet/ergänzt 5.5.2019 [1275]












Am Ende der Ewigkeit - Cover: R.S. Lonati Die Originalausgabe: The end of eternity - Cover: Mel Hunter * Neuauflage 1967: Das Ende der Ewigkeit Neuauflage 1967: Das Ende der Ewigkeit Neuauflage 2016: Das Ende der Ewigkeit - Cover: Joshua Sweeney    
  Isaac Asimov * kann ein anderes Cover haben! 
** anderes Buch!
#Atombombe
#Paradoxa
#Zeitagenten
    Neuste mir bekannte Originalausgabe: The end of eternity ** Original-Hörbuch: The end of eternity 7 CDs      

Heft
Originaltitel/Verlag: The end of eternity [1955] Doubleday [USA]
Autor: Isaac Asimov
Verlag/Jahr/Seiten: Pabel [Pabel Moewig Verlag] / 1958 - 108 Seiten
Reihe: Utopia Grossband 73
Zeitmaschinen-Zuordnung: l Sub-Genre: l Übersetzung: Rainer Eisfeld bzw. 
Walter Brumm (alle Übersetzungen)
Taschenbuch Neuauflage
ab jetzt unter dem Titel "Das Ende der Ewigkeit"
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 1967 - 175 Seiten
Reihe: Heyne SF 3088
Taschenbuch Neuauflage
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 1967 - 175 Seiten
Reihe: Heyne SF 3088
ISBN: 3-453-30035-1     ISBN13: 978-3-453-30035-4
Taschenbuch Neuauflage
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 2016 - 239 Seiten
Reihe: Isaac Asimovs Foundation 14 ( Heyne 31686)
ISBN: 3-453-31686-X     ISBN13: 978-3-453-31686-7
Neuste mir bekannte Originalausgabe
The End of Eternity [2011] Tor [USA] *3
US ISBN: 0-765-31919-5     ISBN13: 978-0-765-31919-7
Original-Hörbuch - 7 CDs
Blackstone Audio Books [2012]
US ISBN: 1-609-98700-4     ISBN13: 978-1-609-98700-8
Inhalt: Die Zukunft hält die Ewigkeit für die Menschheit bereit. Ab dem 27. Jahrhundert ist es einer elitären Auswahl von Menschen möglich, in jede beliebige Zeit zu reisen. Die so genannten Ewigen reisen in die verschiedenen Jahrhunderte, um Veränderungen vorzunehmen, die die Menschheit vor dauerhaftem Schaden bewahrt. Das Leben eines Ewigen ist strengen Regeln unterworfen. Er muss sich komplett von seiner Zeit trennen und alle persönlichen Verbindungen lösen. Die Arbeit als Ewiger erlaubt intime Beziehungen nur nach Bewilligung in sehr eingeschränktem Rahmen. Die Arbeit der Ewigen wird ausnahmslos von Männern in unterschiedlichen Positionen geleistet. Der Ewigkeitsrat beschließt eine durchzuführende Manipulation der Realität. Die Notwendigkeit für so eine Veränderung ist nach dem Bau einer Massenvernichtungswaffe, wie der Atombombe gegeben, aber auch durch Entwicklungen, die weniger negativ erscheinen, wie z.B. die der Raumfahrt. Alle Faktoren, die möglicherweise die Erhaltung der Menschheit oder der Ewigkeit gefährden, werden von den Ewigen rückgängig gemacht und durch eine veränderte Realität ersetzt. Die ausführenden Personen der Ewigen, sind die Rechner und die Techniker. Der Rechner konstruiert und leitet die Veränderung und der Techniker führt sie aus. Darüber hinaus gibt es Beobachter, die die Zeitepochen analysieren, um Situationen, die eine Veränderung erfordern, aufzuspüren. Dieser Roman ist weitestgehend in das Sub-Genre der Zeitagenten einzuordnen. Mit diesem Roman von den Abenteuern eines Mannes in Zeit und Ewigkeit legt Isaac Asimov erneut ein Meisterwerk auf dem Gebiet der Science Fiction vor.
Klappentext ersten Neuauflagen:
Er beherrschte die Zeit - und in seinen Händen liegt die Entscheidung über Leben und Tod aller Menschen. Techniker Andrew Harlan ist ein Mann aus dem 95. Jahrhundert. Er gehört zum exklusiven Kreis der Menschen, die die Zeit beherrschen. Lange schon hat er in vielen Jahrhunderten gearbeitet, um durch Korrekturen und Veränderungen der Realität Ungerechtigkeit und Leid aus der tragischen Geschichte der Menschheit zu verbannen und den Bestand der Ewigkeit zu garantieren. Er tut diese Arbeit mit der Hingabe und Gründlichkeit, die man von ihm erwartet - bis er im 482. Jahrhundert dem geheimnisvollen Mädchen Noys begegnet. Noys beweist Harlan, dass die Kontrollmacht der Ewigen nicht länger bestehen darf, wenn die Menschheit nicht zugrunde gehen soll.
Klappentext der letzten Neuauflage:
Die Ewigkeit ist eine Organisation, die mittels Zeitreisen dazu in der Lage ist, kleinste Veränderungen in der Vergangenheit vorzunehmen, um einer zukünftigen Menschheit größeres Leid zu ersparen. Ganz vorsichtig, um keine Paradoxa hervorzurufen, verändern sie Schritt für Schritt unser gesamtes Universum, doch einige Jahrhunderte sind den Ewigen unzugänglich. Andrew Harlan hat den Auftrag, durch sein spezielles Wissen dafür zu sorgen, dass es zur Gründung der Ewigkeit kommt. Er unternimmt eine Reise in die Zukunft - und verliebt sich in eine junge Frau namens Noÿs Lambent. Sollte Harlan seinen Auftrag ausführen, würde sie in der Zukunft aufhören zu existieren…
Hugo Award 1956 [bester Roman] l Im Original erschien das Buch bisher 41 x ! l *3  Verlag Tor: Leser und Autoren haben es sich gewünscht: Die E-Books des New Yorker Science-Fiction-Verlags Tor Books haben künftig keinen technischen Schutz gegen unerlaubtes Kopieren mehr - damit lassen sich die Dateien einfacher auf Geräte aufspielen oder an Freunde verteilen.
Mit demselben Titel: Am Ende der Ewigkeit, Roman von Kurt Brand l Am Ende der Ewigkeit, Roman von Jeffrey A. Carver l "Am Ende der Ewigkeit", aus der Serie "Professor Zamorra" [Horror, Bastei] Nummer 768
Asimov hat eine Story geschrieben, die ebenfalls den Titel "The end of eternity" hat. Ich gehe davon aus, dass dies ein "Auszug" aus dem vorliegendem Roman ist...
Ebenfalls mit dem Originaltitel "The end of eternity" gibt es eine Story von Ernesto Gastaldi
[Es werden nur Werke angezeigt, die in die erfassten Genres passen bzw. im SF-Bereich angesiedelt sind!]


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]