ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN / MUTANTEN l Eine Handvoll Dunkelheit  







Status: bearbeitet/ergänzt 14.5.2018 [1490]














Anthologie: Eine Handvoll Dunkelheit - Cover: Johnny Bruck
ø Preis Antiquariat: € 10,-- !
Die Originalausgabe Anthologie: A handful of darkness - Cover: Rudland Letzte mir bekannte Originalausgabe: A handful of darkness - Cover: Chris Foss Originalausgabe von Panther/Granada - Cover: Colin Hay  Neuausgabe Anthologie: Eine Handvoll Dunkelheit - Cover: Cover: Eric Ladd & Carl Lundgren   ø Preis Antiquariat: € 5,60
Heft
Originaltitel/Verlag: A handful of darkness [1955] Rich & Cowan [GB]
Autor: Philip K. Dick

Verlag/Jahr/Seiten: Moewig / 1963 - 95 Seiten
Reihe: Terra Sonderband 76
 
Übersetzungen: Heinz Zwack
Letzte mir bekannte Originalausgabe:
Anthologie "A handful of darkness" [1988] Grafton [GB]
GB ISBN: 0-586-04804-9     ISBN13: 978-0-586-04804-7
Cover: Chris Foss
Die ISBN ruft eine Ausgabe von Panther / Granada auf... [Cover: Colin Hay]
Taschenbuch
Verlag/Jahr/Seiten: Moewig / 1981 - 464 Seiten
Reihe: Moewig SF 3543
ISBN: 3-811-83543-2     ISBN13: 978-3-811-83543-6
 
Cover: Eric Ladd & Carl Lundgren
Übersetzungen: Bela Wohl [2.05], Andreas Brandhorst [2.11, 2.12],  Klaus Timmermann & Ulrike Wasel [2.14], ansonsten: Thomas Ziegler
Stellen Sie sich vor: Irgendwann in der Zukunft ist es möglich, einem Menschen perfekte Erinnerungen an etwas zu geben, was er in Wahrheit gar nicht erlebt hat. Ein kleiner Angestellter zum Beispiel, der sich nach einem wilden Geheimagentenleben zwischen den Planeten sehnt, könnte sich diesen Wunsch erfüllen. Ein kurzer Besuch in einem Unternehmen, das solche Träume verkauft - und schon blickt er auf eine abenteuerliche Vergangenheit zurück. Beweise in Form von allerlei Souvenirs inklusive. Ein kleiner
Angestellter entschließt sich zu diesem Schritt. Aber die Sache hat einen Haken: Er hat bereits falsche Erinnerungen - an das triste Leben eines kleinen Angestellten. In Wirklichkeit jedoch...  
Stellen Sie sich vor: Die besiedelten Welten des Sonnensystems stehen am Rande eines interplanetaren Krieges. Die Erde ist siegessicher. Aber dann taucht ein alter Mann auf. Er behauptet, Kriegsveteran zu sein und an einer Raumschlacht teilgenommen zu haben. Er kommt aus der Zukunft, und der Krieg, an dem er teilnahm, ist der sich gerade anbahnende Konflikt. Und wenn sich die Zukunft nicht ändern lässt, wird entgegen allen optimistischen Erwartungen die Erde zerstört werden... 
Acht Visionen einer dunklen Zukunft - erahnt und erzählt von Philip K. Dick l Die Terra-Ausgabe hat nur 8 der 15 Stories der Originalausgabe, dafür hat die TB-Ausgabe von Moewig 7 mehr...
Stories Terra-Ausgabe l alle Stories l Stories in grau ohne passen definitiv nicht in die Genres l [R] = Roboter-Thema
1.1 Das Mißverständnis [Expendable, 1953] **
1.2 Die fremde Erde [Planet for transients, 1953] **
1.3 Vor dem großen Regen [The builder, 1953] **
1.4 Krieg der Spielzeuge [The little movement 1952] **
1.5 Nur eine Legende [The impossible planet, 1953] **
1.6 Der Nachkomme [Progeny, 1954][R] **
1.7 Das Ausstellungsstück [Exhibit piece, 1954] **
1.8 Zenos Theorie [The indefatigable frog, 1953] **

Stories Moewig-TB-Ausgabe l Stories in grau ohne passen definitiv nicht in die Genres l [R] = Roboter-Thema
2.01 Planet für Durchgangsreisende [Planet for Transients, 1953] **
2.02 Der berühmte Autor [Prominent author, 1954]
[MSG] **
2.03 Der Baumeister [The builder, 1953] **
2.04 Die kleine Bewegung [The little movement, 1952] **
2.05 Die Konservierungsmaschine [The preserving machine, 1953] **
2.06 Der unmögliche Planet [The impossible planet, 1953] **
2.07 Der unermüdliche Frosch [The indefatigable frog, 1953] **
2.08 Das kreisende Rad [The turning wheel, 1954] **
2.09 Nachwuchs [Progeny, 1954][R] **
2.10 Die Keks-Dame [The cookie lady, 1953] **
2.11 Marktmonopol [Captive market, 1955] **

2.12 Wir erinnern uns für Sie en gros [We can remember it for you wholesale, 1966]
       
**
2.13 Über der öden Erde [Upon the dull earth, 1954] **
2.14 Ausstellungsstück [Exhibit piece, 1954] **
2.15 Kriegsspiel [War game, 1963] **
2.16 Die Kriecher [The crawlers, 1954]
2.17 Kriegsveteran [War veteran, 1955]
2.18 Die Nummer Eins unter den Stellvertreter-Jobs [Top stand-by job, 1963][R] **
2.19 Rückzugs-Syndrom [Retreat syndrome, 1965] **
2.20 Der Preis für den Kopierer [Pay for the printer, 1956] **
2.21 Was die Toten sagen [What the dead men say, 1964]
2.22 Hätte es Benny Cemoli nicht gegeben [If there were no Benny Cemoli, 1963] **

Meine Wertung: [3] - bezieht sich auf die Buch-Ausgabe von Moewig...
Die Übersetzung: Die Arbeit war offenbar schlecht bezahlt, denn die Übersetzer leisteten sich ein paar Schnitzer, die sie bei sorgfältigerer Arbeit wohl vermieden hätten. Warum heißt das Buch nun "Eine Handvoll Dunkelheit" ? - die Story ist nicht im Buch enthalten! Sicher darf man den Originaltitel [A handful of darkness] der Anthologie verwenden, aber dieser sollte dann auch Sinn machen, oder? Insgesamt gesehen sind hier leider nicht nur Highlights von Dicks Kurzgeschichten-Schaffen versammelt. Nimmt man die teilweise grausige Übersetzung dazu, dann hält man wirklich eine Handvoll Dunkelheit in der Hand!

Die Anzeige in grau bedeutet auf keinen Fall, dass die Story nicht gut wäre, sie passt einfach nur nicht in die von mir gepflegten Genres...
** Die Story 1.1 "Das Missverständnis" ist auch unter dem Titel "Entbehrlich" erschienen l Die Story 1.2 "Planet für Durchgangsreisende" ist auch unter dem Titel "Die fremde Erde" erschienen l Die Story 1.3 "Vor dem großen Regen" ist auch unter den Titeln "Der Baumeister" und "Der Erbauer" erschienen l Die Story 1.4 "Krieg der Spielzeuge" ist auch unter dem Titel "Die kleine Bewegung" erschienen l Die Story 1.5 "Nur eine Legende" ist auch unter dem Titel "Der unmögliche Planet" erschienen l Die Story 1.6/2.09 "Der Nachkomme" ist auch unter dem Titel "Nachwuchs" erschienen l Die Story 1.7 "Das Ausstellungsstück" ist auch unter dem Titel "Ausstellungsstück" erschienen l Die Story 1.8 "Zenos Theorie" ist auch unter dem Titel "Der unermüdliche Frosch" erschienen l Die Story 2.01 "Planet für Durchgangsreisende" ist auch unter den Titeln "Planet für Durchreisende" und "Die fremde Erde" erschienen l Die Story 2.02 "Der berühmte Autor" ist auch unter den Titeln "Prominenter Autor" und "Der
prominente Autor" erschienen l Die Story 2.03 "Der Baumeister" ist auch unter den Titeln "Vor dem großen Regen" und "Der Erbauer" erschienen l Die Story 2.04 "Die kleine Bewegung" ist auch unter dem Titel "Krieg der Spielzeuge" erschienen l Die Story 2.05 "Die Konservierungsmaschine" ist auch unter den Titeln "Die Bewahrungsmaschine" und "Die Partiturwesen" (übersetzt von Yoma Cap) erschienen l Die Story 2.06 "Der unmögliche Planet" ist auch unter dem Titel "Nur eine Legende" erschienen l Die Story 2.07 "Der unermüdliche Frosch" ist auch unter dem Titel "Zenos Theorie" erschienen l Die Story 2.08 "Das kreisende Rad" ist auch unter den Titeln "Das kosmische Rad" und "Die Drehung des Rades" erschienen l Die Story 2.10 "Die Keks-Dame" ist auch unter dem Titel "Die Keksfrau" erschienen l Die Story 2.11 "Marktmonopol" ist auch unter dem Titel "Liefermonopol" erschienen l Die Story 2.12 "Wir erinnern uns für Sie en gros" ist auch unter den Titeln "Erinnerungen en gros", "Erinnerung zum Einstandspreis", "Mr. Quails Erinnerungen", "Rekal, Inc. - Erinnerungen jeder Art" (übersetzt von Hans Maeter)und "Total recall" l Die Story 2.13 "Über der öden Erde" ist auch unter den Titeln "Und Friede auf Erden" und "In der Gewalt der Flammenwesen" (übersetzt von Werner Maibohm) erschienen l Die Story 2.14 "Ausstellungsstück" ist auch unter dem Titel "Das Ausstellungsstück" erschienen l Die Story 2.15 "Kriegsspiel" ist auch dem Titel "Kriegsspiele" erschienen l Die Story 2.18 "Die Nummer Eins unter den Stellvertreter-Jobs" ist auch unter dem Titel "Allzeit bereit" erschienen l Die Story 2.19 "Rückzugs-Syndrom" ist auch unter dem Titel "Schuldkomplex" erschienen l Die Story 2.20 "Der Preis für den Kopierer" ist auch unter dem Titel "Alles hat seinen Preis" erschienen l Die Story 2.22 "Hätte es Benny Cemoli nicht gegeben" ist auch unter dem Titel "Wenn Benny Cemoli nicht wär" erschienen
Mit dem Originaltitel 1.3/2.03 "The builder" sind auch jeweils eine Story von Fox B. Holden [1951] und Ellen Straw [2003], ein Roman von Daniel Polansky [2015] und bisher 6 Werke, die "the builder" als Zusatz im Titel benutzen, erschienen
Mit dem Originaltitel 1.6/2.09 "Progeny" sind auch jeweils eine Story von Philip K. Dick [1954/2013], Mark Morris [1992], Wayne Edwards [1995],
Arthur Zirul
[1996], Tom Olbert [1998] und Romane von J.G. Maxon [1989] und R.T. Kaelin [2010], sowie bisher 17 Werke, die "progeny" als Zusatz im Titel benutzen, erschienen
Mit dem Titel 2.06 "Der unmögliche Planet" ist auch eine Anthologie von Philip K. Dick erschienen

Mit dem Originaltitel 2.15 "War game" sind jeweils eine Story von Bryce Walton [1957] und Philip K. Dick [1959] erschienen - mit "War games" sind bisher jeweils eine Story von Christopher Anvil [1963], Alex Kernaghan [1971], S. Yi [2004], Lisanne Norman [2005], Eric S. Brown [2006], Kat Otis [2015] und Jan Kotouč [2016], Romane von Karl Hansen [1981], Brian Stableford [1981 - auch als "Optiman"] und eine Anthologie von Christopher Anvil [2008], sowie bisher 8 Werke, die "War games" im Titel als Zusatz benutzen, erschienen [Es werden nur Werke angezeigt, die in die erfassten Genres passen bzw. im SF-Bereich angesiedelt sind!]


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]