ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN / ROBOTER l Aufstand der Roboter  







Status: bearbeitet/ergänzt 10.5.2019 [840]












Aufstand der Roboter - Cover: Karl Stephan
ø Preis Antiquariat: € 2,--
Die Originalausgabe: The uncertain midnight - Cover: Pat Marriott Neuauflage 1970: Aufstand der Roboter  
ø Preis Antiquariat: € 4,--
Neuauflage 1979: Aufstand der Roboter
ø Preis Antiquariat: € 3,35
Neuste mir bekannte Originalausgabe: The uncertain midnight - Cover: Bob Layzell   * * Kann ein anderes Cover sein!   

Heft
Originaltitel/Verlag: The uncertain midnight [1958] Hutchinson [GB]
Autor: Edmund Cooper
Verlag/Jahr/Seiten: Moewig / 1961 - 64 Seiten
Reihe: Terra Utopische Romane 524
Zeitmaschinen-Zuordnung: K l Roboter-Kategorie:  
Taschenbuch Neuauflage
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 1970 - 156 Seiten
Reihe: Heyne SF 103 / SF + Fantasy 3213
Übersetzung: Werner Gronwald
Taschenbuch Neuauflage
Verlag/Jahr/Seiten: Goldmann [Random House = Bertelmann] / 1979 - 127 Seiten
Reihe: Goldmann SF 23328
ISBN: 3-442-23328-3     ISBN13: 978-3-442-23328-1
Übersetzung: Werner Gronwald
Neuste mir bekannte Originalausgabe 
"The uncertain midnight" [1982] Coronet Books [GB]
GB ISBN: 0-340-15132-3     ISBN13: 978-0-340-15132-7
Cover: Bob Layzell
Inhalt:
Terra: Er erwacht aus jahrhundertelangem Schlaf - und findet sich in einer phantastischen Welt, die den Menschen nicht mehr allein gehört...
Aus dem längsten und tiefsten Schlaf, in den ein Mensch je verfallen war, erwachte er in eine ihm fremde, gespenstische Welt hinein. Zuerst glaubte er, einen phantastischen Traum zu erleben, aber dann musste er erkennen, dass es der wache Alptraum einer neuen seltsam absurden Wirklichkeit war.
Heyne / Goldmann: Aus dem längsten und tiefsten Schlaf, in den ein Mensch je verfallen war, erwachte er in eine ihm fremde, gespenstische Welt hinein. Zuerst glaubte er, einen phantastischen Traum zu erleben, aber dann musste er erkennen, dass es der wache Alptraum einer neuen, seltsam absurden Wirklichkeit war. Eine lebens-feindliche Macht will auf der Erde ihre Diktatur errichten. Er ist in Gefahr - und mit ihm die gesamte Menschheit - denn wo die Roboter siegen, muss jedes natürliche Leben sterben. Haben die satten und genusssüchtigen Menschen noch die Kraft, ihre Lethargie zu überwinden, um die tödliche Revolte der konstruierten Geschöpfe ihrer Erfindung niederzuschlagen?
Der angesehene englische Autor beantwortet die Frage in seinem bereits in vielen Ländern mit großem Erfolg veröffentlichten Science Fiction-Roman, der die dicht-erische Vision einer Gesellschaftsordnung der Zukunft ist, wie sie brillanter und Faszinierender nicht erdacht werden kann.

Ebenfalls mit diesem Titel: "Aufstand der Roboter", Roman von Mark Brandis
Aufstand der Roboter - Duell im Weltraum [Doppelband mit "Unternehmen Delphin - Machtkampf um das Weltall] von Mark Brandis
Aufstand der Roboter [Die Roboter des Planeten Kihli / Der Planet der Roboter] von J.E. Wells [Es werden nur Werke angezeigt, die in die erfassten Genres passen bzw. im SF-Bereich angesiedelt sind!]
Edmund Cooper gilt als frauenfeindlich. Cooper ist mit einer Aussage zitiert worden, nach der er das geistige Leistungsvermögen von Frauen herabsetzt: "...let them have totally equal competition… they'll see that they can't make it." [Wenn sie [die Frauen] in einen völlig gleichen Wettbewerb eintreten, werden sie sehen, dass sie dem nicht gewachsen sind.] Namentlich seine Richard-Avery-Romane sowie seine beiden antifeministischen Romane Five to Twelve [Das Regime der Frauen] und Who Needs Men? [Freiwild Mann] gelten bei den Literaturhistorikern als unangenehme "Betriebsunfälle"! [Wikipedia]
Im Schaffen von Cooper lassen sich zwei Hauptthemen festmachen: antifeministische Themen und eine zerstörte Erde. Zu ersterem zählen Das Regime der Frauen und Freiwild Mann [jetzt nicht unbedingt viel Romane, aber in ihrer Deutlichkeit doch auffallend]. Das zweite Thema ist allerdings mit etlichen Romanen vertreten: Die Söhne des Alls , Stiefkinder der Sonne , Der letzte Kontinent , Die neue Zivilisation , Der Eisplanet , Der Wolkensänger und Sklaven des Himmels .


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]