ZEITREISENDER.NET
 
PARALLELWELTEN l Der Weg nach Eden /
 
Das letzte Buch des Universums







Status: neu erfasst 26.2.2017 [C]












Der Weg nach Eden Neuauflage: Das letzte Buch des Universums - Cover: Jens Rassmus Die Originalausgabe: The last book in the universe - Cover: David Shannon Original-E-Book: The last book in the universe   © Rodman Philbrick  

Hardcover
Originaltitel/Verlag: The last book in the universe [2000] The Blue Sky Press / Scholastic [USA]
Autor: Rodman Philbrick
Verlag/Jahr/Seiten: Ravensburger / 2002 - 204 Seiten
Reihe: ... 35235
     ISBN: 3-473-35235-7     ISBN13: 978-3-473-35235-7
US ISBN: 0-439-08758-9     ISBN13: 978-0-439-08758-2
Übersetzung: Sabine Grebing
Taschenbuch Neuauflage
Jetzt unter dem Titel "Das letzte Buch des Universums"
Verlag/Jahr/Seiten:
Ravensburger / 2004 - 217 Seiten
Reihe: ... 58206
ISBN: 3-473-58206-9     ISBN13: 978-3-473-58206-8
Inhalt:
1. Ausgabe: Die Welt, die Staaten und die Gesellschaftsordnungen die wir kennen, sind zerstört - durch eine gigantische Naturkatastrophe. Übriggeblieben ist eine altertümliche Form der Macht-des-Stärkeren-Ordnung. Bis auf die von Eden, einem streng bewachten Paradies. Spaz muss dorthin, denn nur in Eden kann seiner kranken Schwester geholfen werden. In Eden gibt es keine Kriege, keine Armut, keine Krankheiten, keine Sorgen und keine Ängste mehr - nur noch makellose Schönheit und unberührte Natur. Kontrolliert wird dieses Traumland von einer gentechnisch perfektionierten, engelgleichen Gesellschaft. Während sich der Mob draußen gegenseitig abschlachtet.
Neuauflage: "Wenn ihr das hier lest, muss das in Tausend Jahren sein. Denn hier liest niemand mehr. Warum sich die Mühe machen, wenn du dich einfach einloggen kannst. Steck dir all die Bilder und Action direkt ins Hirn und lass es abgehen. Es gibt alle Arten von Log-Shows: Trendies, Shooters, Sexies - was immer du erleben willst. Shooters sind voll mit Gewalt, Trendies zeigen dir das Leben in Eden und Sexies, na ja, ihr könnt euch denken, worum es in Sexies geht. Loggen soll das Größte sein. Ich werde es nie erfahren, weil ich allergisch gegen Log-Nadeln bin."
Der 14-jährige Spast lebt in einer postapokalyptischen Welt, in der die Menschen weder lesen noch schreiben können. Sie jagen sich Elektronadeln ins Gehirn, um in virtuelle Sphären abzutauchen und zerstören auf diese Art und Weise ihre Wahrnehmung. Doch Spast sieht die Welt so, wie sie ist: trostlos und grausam. Eines Tages begegnet ihm ein alter Mann, der den Weg ins paradiesische Eden kennt. Mit ihm und dem Mädchen Lanaya macht er sich auf eine gefahrvolle Reise.

Man kann davon ausgehen, dass der Roman bei der Neuauflage überarbeitet wurde. Allerdings kann ich auch nicht ausschließen, dass die vollkommen unterschiedlichen Klappentexte einfach nur eben unterschiedlich an den Inhalt herangehen. Was auffällt ist allerdings, dass der Name des Hauptprotagonisten einmal "Spaz" und in der Neuaflage "Spast" lautet?!?
Gehört zu den Kinder- und Jugendbuchreihen - aber wir [die Erwachsenen] sollten nicht abfällig über eine solche Einordnung lächeln. Viele Kinder- und Jugendbücher sind nicht weniger spannend wie ihre Brüder für die Großen... im Gegenteil, hier sind oft viel phantasievollere Umgebungen zu finden. Mögen die Abenteuer der Protagonisten vielleicht auch "kindlicher" und weniger komplex sein, sie sind auf jeden Fall genau so spannend wie die für die "Großen". Empfohlenes Alter: ab 14 Jahre.
 


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]