ZEITREISENDER.NET
 
PARALLELWELTEN / ZEITREISEN l Der ganze Wahnsinn    







Status: bearbeitet/ergänzt 11.7.2018 [1290]
 












Hardcover - Anthologie: Der ganze Wahnsinn - Cover: Josh Kirby Taschenbuchausgabe  
Hardcover 
Autor: Terry Pratchett
Verlag/Jahr/Seiten: Piper / 2007 - 377 Seiten
Reihe: Piper 70155
ISBN: 3-492-70155-8     ISBN13: 978-3-492-70155-6
Übersetzungen: Andreas Brandhorst
Taschenbuch
ISBN: 3-492-26744-0     ISBN13: 978-3-492-26744-1
16 Kurzgeschichten von Terry Pratchett l alle Essays von Terry Pratchett l alle Illustrationen von Josh Kirby
Die Scheibenwelt ist eine bizarre, flache Welt irgendwo im Universum – und doch kennen Millionen menschliche Leser sie in- und auswendig. Auch nach seinem Tod begeistert Terry Pratchett mit seinem zeitlosen Werk die Fans – und in diesem Band liegen nahezu alle seine Erzählungen und Possen vor. Als elementarer Bestandteil seines Schaffens spiegeln sie dessen gesamten Kosmos auf höchst originelle Weise wider. Gevatter Tod treibt dort sein Unwesen, der einfühlsamste und weiseste aller Sensenmänner. Außerdem betrunkene Palastwachen, verrückt spielende Computer und Gnome in Kaufhäusern. Vom Autor selbst zusammengestellt, mit exklusiven, nur hier veröffentlichten Geschichten, einer Einführung des Meisters und einem aufwendigen Farbbildteil mit den schönsten Kunstwerken von Kultzeichner Josh Kirby. Nur wer sich wirklich in Terry Pratchetts Universum auskennt, darf sich zum Gefolge des Meisters zählen: Dieser Band vereint alle Erzählungen, Artikel und humorvollen Beiträge Pratchetts, vom Beginn seiner Karriere bis zu neuesten - auf Deutsch bisher unveröffentlichten - Geschichten und schwer zu findenden Raritäten. Sie führen nach Ankh-Morpork, ins Kaufhaus der Nomen und in viele weitere haarsträubende Welten. Wahnsinn bis zur letzten Seite und ein unverzichtbares Standardwerk für jeden "Scheibenwelt"-Bewohner. l Die Daten werden in Kürze noch bearbeitet...
Stories l Stories in grau ohne passen definitiv nicht in die Genres l [R] = Roboter-Thema
   00 Vorwort [The colour of magic, 1989]
  00 Entschuldigung [Apology, 2004] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 1]
01 Troll dich [Troll bridge, 1992] **
02 Das Meer und kleine Fische [The sea and little fishes, 1998] **
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 2+3 (Legends, 1998)]
03 Gefährliche Possen [Theatre of cruelty, 1993] **
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 4 (The wizards of Odd, 1996)]
  00 Lass Drachen sein [Let there be dragons, 1993] [Essay]
04 Eine akademische Austreibung teuflischer Apparate -
     [A collegiate casting-out of devilish devices, 2005]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 5]
  00 Imaginäre Welten, echte Geschichten -
     [Imaginary worlds, real stories, 2004] [Essay]
05 Tod und was als Nächstes kommt [Death and what comes next, 2004] **
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 6 (Mort, 1987)]
  00 Klonk - eine historische Perspektive -
      [Thud - A historical perspective, 2004] [Essay]
06 Medizinische Anmerkungen [Medical notes, 2002]
07 Cybertrip [# ifdefDEBUG + "world/enough" + "time", 1990] **
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 7 -
      (Retter der Ewigkeit: Geschichten zwischen Diesseits und Jenseits, 2001)]
08 Die Hymne von Ankh-Morpork [The Ankh-Morpork national anthem, 1999]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 8]
09 Zwanzig Pence mit Umschlag und Weihnachtsgruß -
     [Twenty pence with envelope and seasonal greeting, 1987] **
  00 Scheibenweltmusik [Album, 1994] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 9 (The witches trilogy, 1994)]
  00 Neil Gaiman: ein erstaunlicher Zauberkünstler
      [Neil Gaiman: Amazing master conjurer, 2004] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 10 (Ein gutes Omen, 1997)]
   00 Das große Kaufhaus [The big store, 2002] [Essay]
  00 Taschenbuchautor [Paperback writer, 2003] [Essay]
  00 Herr der Ringe [Lord of the rings, 1999] [Essay]
  00 Discworld [Discworld, 1995] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 11]
  00 Keine Sorge [No worries, 1998] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 12]
  00 Vermutlich vermisst ...!? [Missing presumed ...!?, 1997] [Essay]
10 Letzter Lohn [Final reward, 1988] **
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 13]
  00 Discworld noir [Discworld noir, 1999] [Essay]
11 Inkubust [Incubust, 1988]
12 Die Weihnachtsfestplatte
     [The megabyte drive to believe in Santa Claus, 1996] [R] **
13 Hollywood-Hühner [Hollywood chickens, 1990] x
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 14 (Knights of madness, 1998)]
14 Scheibenwahn [Turntables of the night, 1989]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 15 (The flying sorcerers, 1997)]
15 Einst und immerdar [Once and future, 1995]
  00 Doktor Wer? [Doctor Who?, 2004] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 16]
  00 Die Bombe [Paradise street regained, 2006] [Essay]
  00 2001: Vision und Realität [2001: The vision and the reality, 2000] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 17 (The dark side of the sun)]
16 Die Hades-Angelegenheit [The Hades business, 1963]
  00 Magische Königreiche [Magic kingdoms, 1999] [Essay]
  00 Der ganze Wahnsinn [Illustration 18 (The first discworld novels, 1999)] 
  00 Review: "The house on the Borderland, 1988" von William Hope Hodgson
  00 Elfen waren Mistkerle [Elves were bastards, 1992] [Essay]
  00 Ein Wort über Hüte [A word about hats, 2001] [Essay]
Die Anzeige in grau bedeutet auf keinen Fall, dass die Story nicht gut wäre, sie passt einfach nur nicht in die von mir gepflegten Genres...
Ob die Story eventuell in die Genres passt, kann ich im Moment leider nicht feststellen... Entsprechende Hinweise nehme ich gerne entgegen. Dass ich eine Zugehörigkeit zu einem Genre nicht eindeutig zuordnen kann, liegt natürlich auch oft daran, dass die entsprechenden Autoren nicht unbedingt zu den bekanntesten im deutschsprachigen Raum gehören. Ein weiterer Grund könnte allerdings auch die Qualität der Story sein, die keinen Leser bisher zu einer Rezension animieren konnte.
** Die Story 01 "Troll dich" ist auch unter dem Titel "Die Trollbrücke" erschienen l Die Story 05 "Tod und was als Nächstes kommt" ist auch unter dem Titel "Der Tod und das Danach" erschienen l Die Story 07 "Cybertrip" ist zuerst unter dem Titel "# ifdefDEBUG + "world/enough" + "time"" erschienen l Die Story 09 "Zwanzig Pence mit Umschlag und Weihnachtsgruß" ist auch unter den Titeln "Zwanzig Pence - Mit Umschlag und Weihnachtsgrüßen" und "Zwanzig Pence mit Weihnachtsmotiv und Umschlag" erschienen l Die Story 10 "Letzter Lohn" ist auch unter dem Titel "Die letzte Belohnung" erschienen l Die Story 12 "Die Weihnachtsfestplatte" erschien im  Original auch unter dem Titel "FTB"
Mit dem Titel 01 "Troll bridge" sind auch jeweils eine Story von Terry Pratchett [1992], Neil Gaiman [1993], Scott Reeves [2001] und Robert Kibble [2016], sowie mit dem Titel "The troll bridge" jeweils eine Story von Patti O'Shea [2009] und Neil Gaiman [2011], ein Roman von Jane Yolen & Adam Stemple [2006], sowie bisher ein Werk, das "Troll bridge" im Titel verwendet, erschienen
Mit dem Titel 02 "Das Meer und kleine Fische" ist 2000 auch eine Anthologie von Robert Silverberg erschienen
Mit dem Titel 03 "Gefährliche Possen" ist auch eine Anthologie von Peter Haining erschienen
l Die Story ist auch unter dem Titel "Theater der Grausamkeit" erschienen - und Ihr könnt sie hier lesen [Es werden nur Werke angezeigt, die in die erfassten Genres passen bzw. im SF-Bereich angesiedelt sind!]


Ein für dieses Genre interessantes Buch...   

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]