Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN / ROBOTER / UNSTERBLICHKEIT|Das Zeit-Mausoleum Status: bearbeitet/ergänzt 2.11.2016

Anthologie: Das Zeit-Mausoleum - Cover: Ed Emshwiller /   Illustrationen: Dirk Geiling - Dieses Buch kostenlos? l Einführung
Taschenbuch
Autor: Neil R. Jones
Verlag/Jahr/Seiten: Moewig / 1984 - 221 Seiten
Reihe: Moewig Science Fiction 3629
ISBN: 3-811-83629-3     ISBN13: 978-3-811-83629-7
Protagonist: Professor Jameson
Zeitmaschinen-Zuordnung: K / MM | Roboter-Kategorie:
l Untergenre: l Übersetzung: Ulrich Kiesow
Professor Jamesons Weltraum-Abenteuer

1 Der Jameson-Satellit [The Jameson-satellite, 1931]
[Zeitreise/]
2 Planet unter der Doppelsonne [The planet of the double sun, 1932]
3 Die Rückkehr der Dreibeiner [The return of the tripeds, 1932]
4 Hinein in die Hydrosphere [Into the hydrosphere, 1934]
5 Das Zeitmausoleum [Time's mausoleum, 1933]
[Zeitreise/]

Eine entsprechende Original-Zusammenstellung ist meines Wissens nicht erschienen...
Jameson zählt als Roboter eigentlich als eine Art Super-Cyborg - nur noch sein Gehirn ist menschlich, der Rest ein Roboterkörper
Der geniale Wissenschaftler Professor Jameson, seiner Zeit weit voraus, lässt nach seinem Tode seinen Neffen einen präzise vorbereiteten Plan ausführen: Sein Körper wird mit einer Rakete in die Umlaufbahn der Erde geschossen und umkreist den Planeten als künstlicher Satellit. Unter ihm erreicht die Menschheit ihren Zenit und vergeht schließlich. Die Erde wird zu einem toten Felsbrocken ohne Rotation und ohne Atmosphäre, der im trüben Licht einer sterbenden Sonne seinem Ende entgegendämmert. Vierzig Millionen Jahre sind vergangen, als Besucher das irdische Sonnensystem erreichen und den Jameson-Satelliten entdecken. Es sind Zoromer, die ihr organisches Dasein zugunsten der Unsterblichkeit in Roboterkörpern aufgegeben haben. Sie reaktivieren Professor Jamesons Gehirnzellen und machen ihn zu einem der Ihren. Gemeinsam mit seinen neuen Gefährten zieht der einstige Mensch durch einen Kosmos voller Sensationen und Abenteuer: zu den Dreibeinern auf dem Planeten einer Doppelsonne und ihren erbarmungslosen Feinden aus einer anderen Dimension, zu den freundlichen Froschwesen einer Wasserwelt, die von hochtechnisierten Unterdrückern versklavt werden, und schließlich mit der Zeit-Kugel zurück zur Erde und zu den Millionen von Jahren menschlicher Geschichte.

Professor Jamsons Weltraumabenteuer ist eine der ältesten und langlebigsten Science-Fiction-Serien [soweit ich weiß 27 Romane + Stories von 1931 bis 1988]. Auch nach fünfzig Jahren hat sie kein Jota an Reiz und Spannung eingebüßt, aber zu diesen Vorzügen gesellt sich inzwischen mehr als nur ein Hauch Nostalgie. Wer dem "sense of wonder" der frühen Science Fiction nachtrauert, kommt hier voll auf seine Kosten. Ein Klassiker der Abenteuer-SF, auf den der deutsche Leser lange warten musste. Siehe auch Maddrax 119 und auch Über uns das Nichts von K.H. Scheer: Ähnliche Roboter-Konstruktion

zurück nach oben
Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage