ZEITREISENDER.NET
 
ALTERNATIVWELTEN l Viktoria - Was wäre, wenn Deutschland 1945 gewonnen hätte?
                                   [Viktoria 1/2] Wie die deutsche Bombe die Welt veränderte 







Status: bearbeitet/ergänzt: 19.4.2018

Zu Buch, Autor und Verlagen
#Alternativwelten













Viktoria - Was wäre, wenn Deutschland 1945 gewonnen hätte?  E-Book: Viktoria 1 - Wie die deutsche Bombe die Welt veränderte  E-Book: Viktoria 2 - Wie die deutsche Bombe die Welt veränderte      Axel Holten   

Taschenbuch
Autor: Axel Holten
Verlag/Jahr/Seiten: Iris Kater Verlag / 2011 - 682 Seiten
ISBN: 3-940-06358-4     ISBN13: 978-3-940-06358-8
Alternativwelt-Zuordnung: N
E-Book
jetzt unter dem Titel "Viktoria - Wie die deutsche Bombe die Welt veränderte" in 2 Teilen
Verlag/Jahr/Größe: HJB / 2015 - 1.204 KB [383 Seiten] / 1.106 KB [319 Seiten]
Format: Kindle Edition
Bevor Ihr weiterlest: Bitte informiert Euch erst über den Autor - dies lässt sich leicht über die Rezensionen bei Amazon machen...
Inhalt: Kurz vor der Kapitulation Deutschlands im Frühjahr 1945 geschieht das Unglaubliche: Deutschland schafft es, eine Atombombe herzustellen. Und feuert diese prompt auf Stalingrad ab. Mit dieser abrupten Wendung des Krieges sind Deutschland, Italien und Japan die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges, und die Geschichtsschreibung, wie wir sie kennen, hört auf zu existieren.
In dieser ernüchternden Schilderung einer möglichen Zukunft nach dem Sieg Deutschlands stellt Axel Holten nicht nur die komplette Weltgeschichte auf den Kopf, sondern eröffnet dem Leser auch einen Einblick hinter die Fassade der Politik und in das Privatleben der wohl unrühmlichsten Politiker des 20. Jahrhunderts. Tiefgreifende Recherchen und ein Gespür für historische Zusammenhänge ermöglichen Axel Holten nicht nur den Blick in die Vergangenheit, sondern lassen ihn auch die Gefahren unserer Zukunft aufzeigen. Der Roman reiht sich ein in die bescheiden kurze Liste der deutschen Alternativwelt-Romane, in der der im englischen Sprachraum beliebten "alternate history" in Verbindung mit einem anderen Kriegsausgang 1945 Raum gegeben wird.

Zu Buch, Autor und Verlagen: Wenn ich Romane hier vorstelle, die als Alternativwelt-Szenario das Thema 3. Reich wählen, dann muss ich dazu Stellung nehmen. Im Klappentext macht mich die Äußerung "...bescheiden kurze Liste der deutschen Alternativwelt-Romane..." doch etwas stutzig. Zwar geht es ja in erster Linie um wirklich deutsche (und auch von deutschen Autoren geschriebene) Ausgaben. Aber man sollte neidlos anerkennen, dass die amerikanischen bzw. britischen Autoren da wesentlich besser und (natürlich) mehr schreiben. Und dann muss man leider feststellen, dass etliche deutsche Autoren leider in eine arg rechtslastige Richtung tendieren, besonders wenn sie versuchen die Nazis in das Schema "vom Saulus zum Paulus" zu schieben. Das, liebe Autoren, funktioniert eben einfach nicht! Nazi bleibt Nazi, warum sollten sie sich zum "Guten" ändern? Das widerspricht eindeutig dem, was sie als "normal" empfinden. Zum Autor Holten könnte man dann auch ein paar Worte hinzufügen. In einem Interview erklärte er "..dabei musste ich immer aufpassen, dass ich nicht Gefahr laufe, der falschen Seite zugeordnet oder sogar als nazifreundlich bezeichnet zu werden". Dann sollte er vielleicht die Rezensionen zu seinem Werk lesen, da wird ihm eindeutig nachgesagt, dass er genau so schreibt wie eben ein "nazifreundlicher" schreiben würde! Wer veröffentlicht solche Bücher? Wer ein wenig nachforscht, wird schnell erkennen, dass auch einige der entsprechenden Verlage oft in eine gefährliche Rechtsrichtung tendieren und z.T. inzwischen eine Menge "typischer" Werke angesammelt haben. In der Rhein-Zeitung erschien ein Artikel zu diesem Buch. Dass die Redakteure das Buch tatsächlich gelesen haben möchte ich bezweifeln - also unterstelle ich einfach mal "normale" Schludrigkeit bei der Recherche. Und wer hat genau diesen Artikel eine Woche später veröffentlicht? Volksfreund.de


Ein für dieses Genre interessantes Buch...  

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]