ZEITREISENDER.NET
 
ALTERNATIVWELTEN / ZEITREISEN l Unternehmen Proteus







Status: bearbeitet/ergänzt 29.61.2018

#1939
#1975
#2. Weltkrieg
#Achsenmächte
#Alliierte
#Atombombe
#Churchill
#Hitler
#Dritte Welt
#John F. Kennedy
#Nazis
#Quantenmechanik
















Unternehmen Proteus Die Originalausgabe: The Proteus operation - Cover: Jim Warren & Bob Larkin Neuste mir bekannte Originalausgabe: The Proteus operation - Cover: David Mattingly Original-Hörbuch: The Proteus operation       

Taschenbuch
Originaltitel: The Proteus operation [1985] Bantam Spectra [Random House = Bertelsmann][USA]
Autor: James P. Hogan
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 1987 - 495 Seiten
Reihe: Heyne SF 4461
     ISBN: 3-453-00979-7     ISBN13: 978-3-453-00979-0
US ISBN: 0-553-05095-8     ISBN13: 978-0-553-05095-0
Alternativwelt-Zuordnung: N l Zeitmaschinen-Zuordnung: MS l
Übersetzung: Edda Petri
 
Inhalt: Die Welt ist unter den Diktatoren aufgeteilt - Mit Zeitmaschinen kann man nachträglich die Geschichte verändern; zum Beispiel verhindern, dass die Nazis den 2. Weltkrieg gewinnen...
Die Achsenmächte haben den Zweiten Weltkrieg gewonnen und führen ein grausames Regiment, vor allem in der Dritten Welt. Allein die USA haben ihre Selbstständigkeit bewahrt, sind aber durch ihre Isolationspolitik zur Bedeutungslosigkeit herabgesunken. 1975 ist John F. Kennedy Präsident der Vereinigten Staaten. In einem geheimen Forschungsprogramm lässt er die Möglichkeit des Zeitreisens erkunden. Eine Zeitmaschine wird gebaut und eine Gruppe Spezialisten in die Vergangenheit geschickt, um nachträglich die Geschichte zu verändern. Die Expedition gelangt ins Jahr 1939 und nimmt Kontakt mit Churchill und den wichtigsten Wissenschaftlern jener Zeit auf, um die Alliierten zu einer härteren Politik gegen Hitler zu bewegen und die Entwicklung der Atombombe zu beschleunigen. Sie ahnen nicht, dass auch Hitler Hilfe erhält: von Faschisten aus dem Jahr 2025, denen ein Jahrhundert des Friedens ein Greul ist, weil es die Herrschaft der weißen Herrenrasse gefährdet und die demokratische Gleichmacherei dem Pöbel Vorteile verschafft.

Meine Wertung: [8]
Eine geplante, "einfache" Zeitreise, entwickelt sich letztlich zu Reisen in Alternativwelten. Technisch gesehen beruft sich der Autor auf die "Viele-Welten-Interpretation" der Quantenmechanik. Die Geschichte ist wirklich spannend, die Protagonisten erleben richtige Aktion und der Leser bangt besonders mit, wenn eine der Gruppen versucht über Mr. Churchill Einfluss auf die britische Politik zu nehmen, während die andere Gruppe mitten im Gebiet des Feindes agiert. Mittendrin auch die persönlichen Probleme der Gruppenmitglieder. Immer wieder auch interessante Sprünge zwischen den Zeitebenen - also eine gelungene Mischung aus Abenteuer- und Science Fiction-Roman.
Hogan gehört in Deutschland leider zu den "unterschätzten" Autoren. Es gibt leider viel zu wenig deutsche Übersetzungen bzw. Neuauflagen! Ein weiterer sehr guter Roman von ihm: Es war dreimal...


Ein für dieses Genre interessantes Buch... 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]