ZEITREISENDER.NET
 
ALTERNATIVWELTEN l Der Infinitiv von Go







Status: wieder neu erfasst 9.5.2019
 











Der Infinitiv von Go - Cover: Oliviero Berni  Die Originalausgabe: The infinitve of Go - Cover: Darrell K. Sweet  Original-E-Book: The infinitve of Go        

Taschenbuch
Originaltitel/Verlag: The infinitve of Go [1980] Del Rey [Ballantine -> Random House = Bertelsmann][USA]
Autor/Herausgeber: John Brunner / Wolfgang Jeschke [Herausgeber]
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 1983 - 192 Seiten
Reihe: Heyne SF 3964
     ISBN: 3-453-30896-4     ISBN13: 978-3-453-30896-1
US ISBN: 0-345-28497-6     ISBN13: 978-0-345-28497-6
Übersetzung: Hans Maeter
 
Inhalt: Als sie die ersten Menschen durch den "Poster", den Materietransmitter, schickten, traten bei den Versuchspersonen seltsame Erinnerungsstörungen auf. Sie hatten das Gefühl, in eine Wirklichkeit befördert worden zu sein, die nicht ganz der entsprach, aus der sie kamen. Waren es die starken elektrischen Felder des Geräts, die nachhaltig die Gehirnströme störten und Gedächtnisinhalte veränderten, oder war es tatsächlich - die Wirklichkeit, die sich bei jedem Transfer veränderte? Dann trat ein Notfall ein, und sie mussten den schwerverletzten Ed Landini mit dem Poster von der Raumstation herunterholen, weil er einen Transport im Shuttle nicht überlebt hätte. Was unten eintraf, war - ein Zweibeiner von vage hundeartigem Aussehen in einem unbekannten Raumanzugtyp. Auf irgendeine Weise hatte der Poster Kontakt mit einem Wesen von einem fremden Universum herstellen können. Als die Kreatur wieder zu Bewusstsein kam, sprach sie Englisch - und erzählte der Krankenschwester einen dreckigen Witz. Als sie das Alien nach seinem Namen fragen, sagte es: "Ed Landini - natürlich".
Die Reise in alternative Realitäten geschieht in diesem Buch als unerwarteter Nebeneffekt eines Materietransmitters, genannt "Poster", wobei die Realitätsebene auf der Empfangsseite des Materietransmitters durch die Geisteshaltung des Menschen beeinflusst wird, der durch den Transmitter geht.

Eingefügt nach einem Tipp von Gerhard
 


Ein für dieses Genre interessantes Buch...  

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]