ZEITREISENDER.NET
 
ALTERNATIVWELTEN / ZEITREISEN l Isaac Asomov´s Science Fiction Magazin 15 







Status: bearbeitet/ergänzt 19.3.2018














Anthologie: Isaac Asimov's Science Fiction Magazin 15 - Cover: Karel Thole       Friedel Wahren    

Taschenbuch
Herausgeber(in): Friedel Wahren & Isaac Asimov
Verlag/Jahr/Seiten: Heyne / 1982 - 206 Seiten
Reihe: Heyne SF + Fantasy 3913 - Isaac Asimovs Science Fiction Magazin 15. Folge
ISBN: 3-453-30839-5     ISBN13: 978-3-453-30839-8
Übersetzungen: Irene Bonhorst [2 bis 4], Uta McKechneay [5 & 6], Biggy Winter [1] und Rüdiger Hipp [7]
Deutsche Erstausgabe, Originalzusammenstellung
In dieser Auswahl finden Sie unter anderem: Die Geschichte von den Schätzen Iwans des Schrecklichen, die mit Hilfe einer Zeitmaschine geklaut wurden [2]; 
Die Geschichte vom schachbesessenen Tramp, der mit einem Einhorn um die Erhaltung der menschlichen Rasse spielte [6]; Die Geschichte vom absolut mittelmäßigen Durchschnittsangestellten und seiner kometenhaften Karriere [1]; Die Geschichte von den sanften Fremdweltlern, die zum Nachtisch am liebsten Raumschiffe vertilgten [3]; Die Geschichte von den Römern, die Amerika entdeckten [7].
Stories l Stories in grau ohne passen definitiv nicht in die Genres
1 Vergißesnicht [Lest we remember, 1981] Isaac Asimov
2 Diese Steine werden sich erinnern [These stones will remember, 1981] -
   Reginald Bretnor

3 Bon Appetit [Bon Appetit, 1981] Craig C. Koscho
4 Anatomie-Unterricht [The anatomy lesson, 1981] Scott Russell Sanders
5 Es gibt kein Zurück [You can't go back, 1981] R.A. Lafferty
6 Die Einhorn-Variante [Unicorn variation, 1981] Roger Zelazny
7 Aquila [Aquila, 1982] [AH] S.P. Somtow [Somtow Sucharitkul
8 Der Zweikampf [1982] Wilfried Schönfelder

Die Anzeige in grau bedeutet auf keinen Fall, dass die Story nicht gut wäre, sie passt einfach nur nicht in die von mir gepflegten Genres...
Ob die Story eventuell in die Genres passt, kann ich im Moment leider nicht feststellen... Entsprechende Hinweise nehme ich gerne entgegen. Dass ich eine Zugehörigkeit zu einem Genre nicht eindeutig zuordnen kann, liegt natürlich auch oft daran, dass die entsprechenden Autoren nicht unbedingt zu den bekanntesten im deutschsprachigen Raum gehören. Ein weiterer Grund könnte allerdings auch die Qualität der Story sein, die keinen Leser bisher zu einer Rezension animieren konnte.


Ein für dieses Genre interessantes Buch... 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]