ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN / ZEITEFFEKT l Der Elektra-Komplex







Status: bearbeitet/ergänzt 21.5.2017
 
Soweit ich weiß, erschien die Story in deutsch nur dieses eine mal












Zuerst erschienen im Magazin: The Magazine of Fantasy and Science Fiction, Juni 1953 - Cover: George Gibbons Neuste mir bekannte Original-Erscheinung in der Anthologie: An ornament to his profession Original E-Book: An Ornament to his profession In deutsch zuerst erschienen in der Anthologie: Heyne Anthologien 30      

Originaltitel/Verlag: Child by Chronos [1953] Fantasy House [USA]
Autor: Charles L. Harness
Zuerst erschienen im Magazin "The Magazine of Fantasy and Science Fiction", Juni 1953 -
Cover: George Gibbons
17 Seiten l Zeitmaschinen-Zuordnung/Effekt: Zs l Übersetzung: Birgit Ress-Bohusch
Neuste mir bekannte Original-Erscheinung:   
Anthologie "An ornament to his profession" [1999] NESFA Press [USA] -
Cover: James Stanley Daugherty
US ISBN: 1-886-77809-4     ISBN13: 978-1-886-77809-2
Inhalt: Ein pubertierendes Mädchen hat einen Hass auf ihre Mutter, und will ihr den neuen Freund ausspannen. Der ist Physiker und baut gerade eine Zeitmaschine. Das Mädchen geht damit selber 20 Jahre zurück, um den Freund der Mutter ungestört in der Vergangenheit zu erobern. Es klappt, sie heiraten und bekommen eine Tochter.
Aber der Physiker verschwindet eines Tages spurlos - in die Zukunft. Das Mädchen zieht ihre Tochter allein groß, die aber einen seltsamen Hass auf sie hat... und sie wartet 20 Jahre bis ihr Geliebter aus der Vergangenheit auftaucht, eine Zeitmaschine baut, und die renitente Tochter damit zurückspringt, selbst eine Tochter bekommt... Eine unentrinnbare Zeitschleife ist entstanden!
Wer sich für das griechische Drama um "Elektra" interessiert: #Elektra / #Elektra, Drama von Sophokles
l Zum Originaltitel: #Chronos
 


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]