ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN l Das Interview mit dem Zeitreisenden / Wie aus gewöhnlich gutunterrichteten Kreisen verlautet /
                      Ein Vorstandsbericht vom Institut für Zukunftsforschung in Marmouth, Massachusetts 







Status: bearbeitet/ergänzt 15.5.2019














Zuerst erschienen im Magazin: The Magazine of Fantasy and Science Fiction, August 1964 - Cover: James Roth Erste Original-Erscheinung in Buch - Anthologie: The best from Fantasy and Science Fiction: Fourteenth series - Cover: Tom Chibbaro   Neuste mir bekannte Originalerscheinung in der Anthologie: Voyagers in time - Cover: F. Rubio  In deutsch 1967 erschienen in der Anthologie: Grenzgänger zwischen den Welten Ebenfalls 1970  erschienen in der Anthologie: Die Mörder Mohammeds Wilma Shore  
Wilma Shore  
  Ebenfalls 1971 erschienen in der Anthologie Neuauflage: Die Mörder Mohammeds   Ebenfalls 1980 erschienen in der Anthologie: Maschinenmenschen Ebenfalls 1985 erschienen in der Anthologie: Zielzeit Ebenfalls 1994 erschienen in der Anthologie: Die Gehäuse der Zeit    

Originaltitel: A bulletin from the trustees [1964] Mercury Press [USA] Cover siehe oben
Zuerst erschienen im Magazin "The Magazine of Fantasy and Science Fiction",
August 1964 - Cover: James Roth

Autor: Wilma Shore
18 Seiten l Übersetzung: Wulf H. Bergner [auch: Alfred Joseph]
Erste Original-Erscheinung in Buch - Anthologie:
"The best from Fantasy and Science Fiction: Fourteenth series" [1965]
Doubleday [SFBC -> Bookspan LLC = Najafi Companies -> Pride Tree Holdings][USA] - Cover: Tom Chibbaro
Neuste mir bekannte Original-Erscheinung - Anthologie:
"Voyagers in time" [1989] Bart Books [USA] 
US ISBN: 1-557-85097-6     ISBN13: 978-1-557-85097-3 
Inhalt: Die Story vom Interview mit dem Zeitreisenden
Auf dem beschädigten Tonband des verstorbenen Verhaltensforschers Dr. Edwin Gerber ist eine merkwürdige Konversation gefunden worden, die nun der Öffentlichkeit
zugänglich gemacht wird. Dr. Gerber begrüßt einen gewissen Harry Wencelman aus dem Jahr 2066, also aus der fernen Zukunft! Auf welche Weise der Besucher zu Dr. Gerber gelangte, bleibt unklar. Jedenfalls ist der Forscher bemüht, alles über das Leben im Detroit-Chicago der Zukunft zu erfahren, so etwa über globale Konflikte, die Börsenkurse, den aktuellen US-Präsidenten usw. Wer könnte es ihm verdenken? Doch Harry Wencelman stellt sich als 47-jähriger, verheirateter Buchhalter bei einem Konzern heraus, der außer Pendeln, Arbeiten und Zurückpendeln nichts im Sinn hat. Und da der Forscher nur über ein enges Zeitfenster zu verfügen scheint, muss er sich nur allzu bald wieder von ihm trennen.


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]