ZEITREISENDER.NET
 
ALTERNATIVWELTEN l Brunos Schatten  







Status: bearbeitet/ergänzt 9.6.2018
 


#1599
#1600
#Giordano Bruno
#Ketzer
#Leonardo da Vinci
#Vatikan












Zuerst erschienen im Magazin: Omni, August 1988 - Cover: Manuel S. Morales In deutsch 1990 erschienen in Anthologie: Mondaugen - Cover: Thomas Thiemeyer ebenfalls 2000 erschienen in Anthologie: Fernes Licht - Cover: Thomas Thiemeyer        

Originaltitel/Verlag: Bruno's shadow [1988] Omni Publications International [USA]
Autor: Marc Laidlaw
Zuerst erschienen im Magazin "Omni", August 1988
12 Seiten
l Alternativwelt-Zuordnung: AH Relallg.
Übersetzung: Barbara Heidkamp
 
Inhalt: Wir befinden uns auf einer Erde die einen alternativen Geschichtsverlauf genommen hat. Der Fotograf des Vatikans die ehemalige Gefängniszelle des Ketzers Giordano Bruno. Dieser wurde 1600 nach jahrelanger Haft auf dem Scheiterhaufen verbrannt. In dieser inzwischen schon vergessenen Zelle stößt der Fotograf jedoch auf ein Kunstwerk. Bruno ließ am längsten Tag [Johannis] durch ein winziges Loch in einer Blattgoldplatte Sonnenlicht einfallen und hat damit eine Art fotografischer Platte belichtet. Das Bild war so groß wie seine Zellenwand. Diese Bild kann der Fotograf immer noch erkennen. Eine auf den Kopf stehende Stadtsilhouette wie sie 1599 draußen vor dem Zellenfenster existierte - und Brunos kniende Gestalt als Schatten, die die Sonne anbetet, jenen Quell des Lichts, der seine fotografische Kunst ermöglichte. In Brunos Schatten sind vier Zeilen eingraviert, sein Vermächtnis. Bruno konnte das ermöglichen, weil er sich von Leonardo da Vinci inspirieren ließ. Er nannte das "Chiaroscurographie". Er hatte hunderte solcher Abbilder an Vatikanmauern angebracht. Leider ließ sich der Papst davon nicht bekehren, im Gegenteil. Dieser ließ Bruno stattdessen verhaften. Die Bilder waren angeblich zu erotisch, die Kunst gottlos. Aber die Fotografie von Bruno hat überdauert...

Die Story wurde im Original nur 1 x im Magazin Omni veröffentlicht !


Ein für dieses Genre interessantes Buch...    

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]