Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr immer
mal wieder ein interessantes Filmplakat

         

ZEITREISEN|12 Monkeys Status: bearbeitet/ergänzt 9.5.2017  

12 Monkeys l Filmplakat l Dieser Film kostenlos? l Einführung [Trailer]
Filmdaten Kinofilm: Originaltitel: Twelve monkeys [1995] USA
Drehbuch: David Webb Peoples, Janet Peoples
Regie: Terry Gilliam
Darsteller: Bruce Willis, Brad Pitt, Madeleine Stowe u.a.
Musik: Paul Buckmaster
131 Minuten - FSK: 16 Jahre
Veröffentlichungsdaten: VHS [1997] 124 Minuten / DVD [1997] 124 Minuten

Zeitmaschinen-Zuordnung:

Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophen im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückzuschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten... Nachdem er unbeschadet Proben von der Erdoberfläche geholt hat, wird ihm ein Straferlass angeboten, wenn er durch eine Zeitreise in das Jahr 1996 das noch nicht mutierte Originalvirus und den oder die Urheber des Virus findet. Zur Persönlichkeit von Cole gehört auch der Umstand, dass er seit seiner Kindheit unter Flashbacks leidet: In seinen Träumen sieht er wiederholt Bruchstücke einer Schießerei in einem Flughafengebäude. Im Rahmen seiner Mission findet sich Cole - durch ein Versehen der Wissenschaftler - zunächst im Jahr 1990 wieder.
Dort erklärt man ihn wegen seiner Aussagen über seine Herkunft und die bevorstehende Pandemie ohne Umschweife für verrückt und steckt ihn in eine Nervenheilanstalt, wo er unter starke Medikamente gesetzt wird und kaum einen klaren Gedanken fassen kann. In der Anstalt lernt er den tatsächlich wahnsinnigen Jeffrey Goines kennen. Cole wird bei seiner zweiten Zeitreise durch einen erneuten Fehler der Wissenschaftler zunächst mitten im Grabenkrieg des Ersten Weltkrieges katapultiert. Dort wird er von einer Kugel am Bein verwundet. Schließlich wird er - ohne erneuten Aufenthalt im Jahr 2035 - unmittelbar in das Jahr 1996 versetzt.  Deutscher Trailer:
Als Vorlage für das Drehbuch diente der französische Kurzfilm Am Rande des Rollfelds [La Jetée, 1962] von Chris Marker, der wiederum durch den Hitchcock-Klassiker Vertigo - Aus dem Reich der Toten inspiriert ist. 12 Monkeys war 1997 die erste DVD, die auf dem europäischen Markt veröffentlicht wurde. Meine Wertung
 Als Fachbuch sicher zu empfehlen: Zukunft war gestern: Zeitreisemodelle im Film von Henriette Nagel
: Golden Globe Award 1995 in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für Brad Pitt, ASCAP Award 1997, Saturn Award 1996 "Bester Science-Fiction-Film", Blockbuster Entertainment Award 1997 "Bester Nebendarsteller", Empire Award 1997 "Beste Regie"

Meine Wertung: [8]
Für mich immer noch einer der besten SF-Filme überhaupt [auch wenn ich nicht 10 Sterne gebe]. Man darf ihn getrost als apokalyptischen Fiebertraum voller Anspielungen ansehen und viele werden der Meinung sein, das eine wirklich konkrete Abfolge scheinbar nicht vorhanden ist... Aber wer z.B. Brazil von Terry Gilliam kennt, der wird auch diesen Film mögen. Es sind einfach starke Bilder - und starke Schauspieler. Dass damit vor allem Bruce Willis gemeint ist, wird nicht verwundern. Die Rolle des abgewrackten James Cole, der voller Unverständnis in der Vergangenheit herumstolpert oder versucht mit den Verhältnissen in der Nervenklinik klarzukommen, ist einfach genial. Ein kleiner Sterneabzug mag dafür erlaubt sein, weil die Zeitsprünge eigentlich nicht wirklich nötig gewesen wären und den Zuschauer doch etwas verwirren. Die Auflösung und das etwas melodramatische Ende versöhnen aber wieder vollauf und lassen einen mit der guten Befriedigung zurück "es wird nicht besser werden - nur schlimmer!"

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage