ZEITREISENDER.NET
 
FACHLITERATUR l Terminator  







Bearbeitet/Ergänzt: 18.1.2016
 













Cover: Iris + Jochen Grün

Taschenbuch
Autor: Theo Ligthart
Verlag/Jahr/Seiten: Passagen Verlag / 2003 - 136 Seiten
ISBN: 3-851-65607-5     ISBN13: 978-3-851-65607-7
In den beiden erfolgreichen Hollywoodproduktionen Terminator und Terminator 2 - Judgment Day steht die mediale Selbstzeugung im Mittelpunkt. Eine irreversible Zeitlinie wird überwunden; Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft austauschbar. Die Geschichte wird a-human. In der martialischen Verfasstheit des Action-Genres schlagen personifizierte Zeitkonzepte ihre Schlacht. Mit den Mitteln der (Film-)Analyse werden derartige Ablagerungen sondiert. Das technische Fundament solcher Konzeptionen wird freigelegt und letztlich die Ideologisierungsbewegung durchkreuzt. Nichts weniger als das Aufschrauben des Schädels des Terminators.
Vorab-Rezension: Wer den Einführungstext ließt, wird sofort bemerken, dass der Autor eigentlich nichtssagende Aussagen in hochgestochene, aufgeblasene Worthülsen kleidet und das Lesen des Buches wohl zu einer Qual werden wird. Aber irgendwie muss man ja wohl 136 Seiten vollbekommen, damit das Buch ein wenig seinen Preis rechtfertigt... Interessant dazu auch die einzige Bewertung, die man ruhig einmal mit Sorgfalt lesen sollte
 
 



Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]