Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN / PARALLELWELTEN l Scheibenwelt Bearbeitet/Ergänzt: 8.5.2016
Scheibenwelt
Taschenbuch
Originaltitel: Discworld [1983 - 2012]
Autor: Terry Pratchett
Zyklus: Scheibenwelt
Genre-Zuordnung: l Alternativwelt-Zuordnung:

Die Aufnahme von Scheibenwelt-Romanen in die Listen kann natürlich zwiespältige Gefühle hervorrufen. Einerseits handelt es sich hierbei um eine eigenständige Fantasy-Welt, die mit der unseren nichts zu tun hat, andererseits gibt es eine Reihe von Romanen, die Zeitphänomene behandelt. Vielleicht sollte man aber hier nicht so streng sein, denn letztlich kann es egal sein, wo eine Handlung angesiedelt ist, wenn es uns hier ja primär um Zeitreisen oder auch Alternativ- u. Parallelwelten geht. Auf den ersten Blick erscheint die Scheibenwelt wie eine [relativ] normale Fantasy-Welt. Die Geschichten parodieren jedoch zum einen klassische Fantasy- und Science-Fiction-Motive und zum anderen auch Themen aus unserer Welt und unsere Art narrativen Denkens. Die Scheibenwelt ist ein Ort, an dem Geschichten, Allegorien und Metaphern real sind. Ironisch thematisiert werden z.B. alltägliche Themen wie Rock’n’Roll, Filme, Glaubwürdigkeit der Presse, Religion, Philosophie, Wirtschaft, chinesische und ägyptische Geschichte, Politik [z.B. Regierungsformen], Krieg und vieles mehr.
Die Scheibenwelt-Romane kann man eigentlich auch zum Steampunk zählen. Es gibt in dieser [ansonsten] mittelalterlichen Welt eine "übertragene" Art von Technik, z.B. Computer: eine magische Maschine namens HEX übernimmt deren Funktion. Und auch die schnelle digitale Nachrichtenübertragung fehlt nicht: Klackertürme übernehmen das - mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von einigen Bit/s. Andere technische Geräte sind einfach Kästen mit Kobolden darin. Oder z.B. die Kamera, die natürlich gravierende Auswirkungen auf die Realität hat!
Insgesamt besteht der Zyklus aus [bisher] 37 Teilen. Die Romane, die in die hier erfassten Genres passen, werden hier auch aufgeführt. Statt einer lfd. Nummer wird die entsprechende Nummer in der Zyklusreihe vorangesetzt.
Eine weitere interessante Umsetzung des Themas Scheibenwelt findet man auch bei C.S. Lewis Zyklus Die Chroniken von Narnia! Da die Scheibenwelt ja eigentlich eine parallele Welt zu unserer ist, werden die Romane auch in Genre Parallelwelten aufgeführt! Daten werden noch ergänzt...
7 Pyramiden l 22 Heiße Hüpfer l 26 Der Zeitdieb l 29 Die Nachtwächter

 
Andere Autoren, die sich an ein Scheibenwelt-Thema wagen, müssen sich immer an Terry Pratchett messen lassen - was natürlich ausgesprochen schwer sein dürfte. Ein Roman, der das mehr schlecht als recht versucht: Die Festung der Qual
Die Gelehrten der Scheibenwelt: Ian Stewart und Jack Cohen erläutern innerhalb einer Rahmenhandlung von Terry Pratchett die Geschichte der Erde und Probleme moderner Wissenschaften und ihrer Didaktik. Dieser Zyklus wird oft fälschlicherweise nicht in das Handlungsgefüge der Scheibenwelt miteinbezogen. In Wirklichkeit nehmen die Bände Einfluss auf die Zauberer-Reihe. Man könnte diese Bücher natürlich auch als eine Art Sachbuch zur Scheibenweltreihe ansehen.
1 Die Gelehrten der Scheibenwelt l 2 Rettet die Rundwelt! - Mehr von den Gelehrten der Scheibenwelt [Neuauflage: Die Philosophen der Rundwelt] l
 3
Darwin und die Götter der Scheibenwelt

Zurück nach oben

 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage