Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN l Das Philadelphia Experiment - zentrale Einführung Status: bearbeitet/ergänzt 10.1.2017
Zeitmaschinen-Zuordnung:

Das Philadelphia Experiment ist die Legende um ein Experiment mit einer Tarntechnologie, das in den USA während des Zweiten Weltkriegs durchgeführt worden sein soll. Die Legende geht auf öffentliche Briefe eines einzelnen Augenzeugen zurück, des Matrosen Carlos Meredith Allende alias Carl Allen, der erstmals zwölf Jahre nach dem angeblichen Experiment diese Behauptungen aufstellte. Demzufolge soll das Kriegsschiff USS Eldridge vollkommen unsichtbar geworden und sogar kurzzeitig plötzlich im 500 Kilometer entfernten Hafen von Norfolk [Virginia] erschienen sein, bevor es wieder in Philadelphia rematerialisierte. Laut der offiziellen Version der Marine fand das Philadelphia Experiment nie statt. Alle Fakten, Versuchsanordnungen und sonstige "Beweise" seien erfunden worden. Der Augenzeuge dieses Vorfalles, Carl Allen, sei ein Schwindler, der einfach mit einer erfundenen Geschichte Geld machen wolle. Eine mögliche Erklärung geht davon aus, dass tatsächlich Versuche mit Magnetfeldern durchgeführt wurden. Das Ziel der Versuche war es, das Wirkungsprinzip von Magnetzündern in Torpedos und Seeminen zu neutralisieren und so zu verhindern, dass eine solche Waffe unter dem Schiff detoniert. Das Nachfolgeprojekt hieß "Phönix", das später als das Montauk-Projekt bekannt wurde.
Über das Thema wurden 2 Filme, Romane und etliche "Fachbücher" geschrieben - wobei die so genannten Fachbücher i.d.R. mit Vorsicht zu genießen sind. Sie passen doch eher in den Bereich Mystik, Esoterik und reine Spekulation
Film Film Film Fachbuch Fachbuch Roman
Fachbuch Fachbuch Fachbuch Fachbuch Fachbuch  

Zurück nach oben

 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage