ZEITREISENDER.NET
 
ALTERNATIVWELTEN l Die NASA-Trilogie  







Status: bearbeitet/ergänzt 29.3.2016
Taschenbuch
Originaltitel: NASA-Trilogy [1996]
Autor: Stephen Baxter
Verlag/Jahr: Heyne / 1999
Alternativwelt-Zuordnung: AH l Genre-Zuordnung:

Band 1: Mission Ares
1969: Nixon entscheidet nach Ende des Apollo-Programms, das Nachfolgeprogramm ARES für einen bemannten Marsflug zu starten. Der Roman beschreibt den Beginn des Programms bis zur Landung der ersten weiblichen Astronautin auf dem Mars1986. Baxter stellt sich die Frage "Was wäre wenn?" und gibt eine originelle Antwort.
Band 2: Titan
2004 hat Cassini Saturn erreicht, Huygens landet auf dem Mond Titan und entdeckt Aminosäuren und langkettige Kohlenwasserstoffe. Gleichzeitig stürzt das Space-Shuttle Columbia ab, das Raumfahrtprogramm der USA wird eingefroren. Um einen Meilenstein in der Geschichte zu setzen, wird eine bemannte Mission geplant, in der die verbliebenen Raumfähren und die alte Saturn V auf dem Kennedy Space Center umgebaut werden sollen, um den Saturnmond zu erreichen. Während die Raumfähre unterwegs ist, spitzt sich die weltpolitische Lage dramatisch zu. Die USA isolieren sich vollständig von der Weltpolitik, nachdem streng religiöse Kräfte an die Macht gekommen sind. Nachdem China Taiwan angegriffen hat, greifen die USA China mit biologischen Waffen an, dieses wiederum lässt einen Asteroiden auf die Erde fallen. Die Besatzung der Titanmission ist gestrandet. Dieser Roman spannt eine Geschichte von der Gegenwart bis in eine sehr ferne Zukunft.

Band 3: Moonseed
In diesem [noch nicht ins Deutsche übersetzten] Roman wird beschrieben, wie Nanobots die Erde in einen lebensfeindlichen Planeten verwandeln und wie die Menschheit diese Situation überlebt. Hier finden wir wieder einmal eine ärgerliche Ausgabepolitik der Verleger vor: Der Verlag beginnt mit der Ausgabe eines Zyklus und wenn die Absatzzahlen nicht den Erwartungen entsprechen, dann wird die Ausgabe der restlichen Bände in deutsch einfach unterbrochen. Einerseits verständlich, wenn man die Kosten bedenkt [die Werke müssen ja auch übersetzt werden], andererseits für die Leser extrem ärgerlich. Dass es auf dem amerikanischen und britischen Markt eine wesentlich größere Anzahl guter Werke aus dem jeweiligen Genre gibt, die einfach überhaupt nicht übersetzt werden, sollte uns allen schon bekannt sein, oder?
Sidewise Award 1996 l #NASA
1 Mission Ares l 2 Titan l 3 Moonseed [noch nicht in deutsch]

 


Ein für dieses Genre interessantes Buch... 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]