ZEITREISENDER.NET
 
PARALLELWELTEN l The looking glas wars      







Status: bearbeitet/ergänzt 4.4.2017

Taschenbuch
Originaltitel: The looking glass wars [2004]
Autor: Frank Beddor
Verlag/Jahr/Seiten: DTV / 2005 - 316 Seiten
Zyklus: The looking glass wars - Protagonistin: Alyss
Übergangszuordnung: l Übersetzungen: Gyldan Stern, Edgar Müller, Dagmar Andrea Sivas

Alyss lebt in einem Land voller Wunder - bis das Böse über ihre Welt hereinbricht. Ihre Familie wird ermordet und Alyss selbst entkommt mit knapper Not in eine unbekannte Gegenwelt: das viktorianischeLondon. Jahre später taucht ein geheimnisvoller Fremder auf und rührt an längst vergessene Dinge...Die wahre Geschichte von Alice im Wunderland - eine Geschichte von Mord, Rache, Krieg, Liebe und Wahrheit.

Spiegel als Übergänge sind ja ein beliebtes Thema der Autoren. Siehe hierzu die folgende Liste [nur als Beispiele]
Von der Times 2004 ausgezeichnet als "Book of the year". Gehört zu den alternativen Alice im Wunderland-Stories.
Hier finden wir wieder einmal eine ärgerliche Ausgabepolitik der Verleger vor: Der Verlag beginnt mit der Ausgabe eines Zyklus und wenn die Absatzzahlen nicht den Erwartungen entsprechen, dann wird die Ausgabe der restlichen Bände in deutsch einfach unterbrochen. Einerseits verständlich, wenn man die Kosten bedenkt [die Werke müssen ja auch übersetzt werden], andererseits für die Leser extrem ärgerlich.

Dass es auf dem amerikanischen und britischen Markt eine wesentlich größere Anzahl guter Werke aus dem jeweiligen Genre gibt, die einfach überhaupt nicht übersetzt werden, sollte uns allen schon bekannt sein, oder?
1 Das Spiegellabyrinth l 2 Der Herzkristall l 3 Arch Enemy [noch nicht in deutsch]

 


Ein für dieses Genre interessantes Buch... 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]