Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN l Im Sog der Zeiten Bearbeitet/Ergänzt: 29.3.2016 
Taschenbuch
Originaltitel Zyklus: The missing [2008-2014]
Autorin: Margaret Peterson Haddix
Zyklus: Im Sog der Zeiten
Protagonisten: Jonas Skidmore, Chip und Katherine
Zeitmaschinen-Zuordnung: 

Plötzlich ist es da. Ein Flugzeug aus dem Nichts. An Bord: 36 Babys - sonst niemand.

Jonas Skidmore, 13, ist adoptiert; das war nie ein Geheimnis. Als er eines Tages einen anonymen Brief erhält, glaubt er zunächst an einen schlechten Scherz: "Du bist einer der Verschollenen" heißt es darin. Doch dann bekommt auch sein Freund Chip dieselben kryptischen Warnungen. Gemeinsam mit Katherine, Jonas' Schwester, machen die Freunde eine unheimliche Entdeckung: Ihre Herkunft hat mit der mysteriösen Flugzeuglandung von vor 13 Jahren zu tun. Sie stammen gar nicht aus der Zeit, in der sie leben.

Die Zeitreisen werden mit einem so genannten Zeitreise-Definator durchgeführt [eine Art Fernbedienung/PDA]
Der Zyklus besteht aus 7 Teilen, von denen aber leider in deutsch nur die ersten 4 veröffentlicht wurden!

 1 Die Entführten l 2 Die Intrige l 3 Die Ausgesetzten l 4 Die Gestrandeten l 5 Caught [2012] l 6 Risked [2013] l 7 Revealed [2014]

Die Zeitreisen werden mit einem so genannten Zeitreise-Definator durchgeführt [eine Art Fernbedienung/PDA]

Gehört zu den Kinder- und Jugendbuchreihen - aber wir [die Erwachsenen] sollten nicht abfällig über eine solche Einordnung lächeln. Viele Kinder- und Jugendbücher sind nicht weniger spannend wie ihre Brüder für die Großen... im Gegenteil, hier sind oft viel phantasievollere Umgebungen zu finden. Mögen die Abenteuer der Protagonisten vielleicht auch "kindlicher" und weniger komplex sein, sie sind auf jeden Fall genau so spannend wie die für die "Großen". Empfohlenes Alter: 12-14 Jahre
Hier finden wir wieder einmal eine ärgerliche Ausgabepolitik der Verleger vor: Der Verlag beginnt mit der Ausgabe eines Zyklus und wenn die Absatzzahlen nicht den Erwartungen entsprechen, dann wird die Ausgabe der restlichen Bände in deutsch einfach unterbrochen. Einerseits verständlich, wenn man die Kosten bedenkt [die Werke müssen ja auch übersetzt werden], andererseits für die Leser extrem ärgerlich. Dass es auf dem amerikanischen und britischen Markt eine wesentlich größere Anzahl guter Werke aus dem jeweiligen Genre gibt, die einfach überhaupt nicht übersetzt werden, sollte uns allen schon bekannt sein, oder?


Zurück nach oben

 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage