Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN l [Walt Disneys Lustiges Taschenbuch Spezial 5] Der Spass zum Spiel  Status: bearbeitet/ergänzt 13.4.2018

Der Spass zum Spiel l Cover: Ray Nicholson l Einführung l Dieses Buch kostenlos?
ø Preis Antiquariat: € 2.--
Taschenbuch
Verlag/Jahr/Seiten: Ehapa Verlag [Egmont Verlagsgruppe] / 2011 - 516 Seiten
Reihe: Walt Disneys Lustiges Taschenbuch Spezial 5
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professor Zapotek und Professor Marlin]

Übersetzungen: Alexandra Ardelt, Gerlinde Schurr, Gudrun Smed, Julia Heller, Michael Nagula und Peter Daibenzeiher
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS

In dieser Ausgabe der Reihe "Spezial" geht es nur um das Thema Fußball

1 Vorgeschichte l 2 Das erste Fußballspiel der Welt l 3 Das fatale Pokal-Finale l 4 Tückischer Talente-Tausch l
5 Aus Daisys Tagebuch: Im Fußballfieber
l 6 Ein himmlischer Schiri l 7 Das verhexte Pokal-Finale l 8 Eine Welt ohne Fußball l
9 Tor oder nicht Tor?
l 10 Ganz nach Plan l 11 Die schlechteste Mannschaft der Welt l 12 1-0 für Onkel Dagobert l
13 Fünf Millionen Jahre Fußball
l 14 Das große Schweigen l 15 Zoff um einen Zopf

Erschienen in: Goldregen bringt Segen l Aufruf mit Mausklick
Das fatale Pokal-Finale
Originaltitel: Topolino e il mistero del mundial [1986] Storycode: I TL 1584-A
Autor: Massimo Marconi l Zeichnungen: Massimo De Vita
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professor Zapotek und Professor Marlin]
Protagonisten: Micky Maus, Goofy, die Professoren Zapotek & Marlin, Kater Karlo
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS


Im Entenhausen des Jahres 1988 [im Nachdruck wurde das Jahr 2000 genommen] ist man gespannt auf das stattfindende Pokal-Finale Entenhausen gegen Gänsheim in Bürzelbach, das zum letzten Mal in derselben Konstellation und am selben Ort im Jahre 1970 [im Nachdruck dann 1980] stattgefunden hat. Micky nimmt Goofy ins Entenhausener Museum mit. Die beiden sollen eine Zeitreise unternehmen. Sie sollen ins Jahr 1970 [Nachdruck: 1980], um herauszufinden, was den Trainer damals zu einem Spielerwechsel bewogen hat. Mit nachgemachten Presseausweisen und Kameras landen sie mitten auf einer Autobahn - das hätte aber doch ein Feldweg sein sollen? Im Stadion werden ihre Ausweise als Fälschungen entlarvt. Professor Zapotek scheint sich gründlich verrechnet zu haben. Es stellt sich heraus, dass die beiden gar nicht im Jahre 1970 gelandet sind...

Original-Deckblatt 
Eine Welt ohne Fußball
Originaltitel: Il mondiale scomparso [1998] Storycode:
I TL 2220-1P
Autor: Bruno Sarda l Zeichnungen: Claudio Sciarrone 
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professor Zapotek und Professor Marlin]
Protagonisten:
Goofy, Mack und Muck, die Professoren Marlin & Zapotek, Micky Maus, Rudi Ross
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS


Im Auftrag der Professoren Zapotek und Marlin sind Micky und Goofy mal wieder in der Vergangenheit unterwegs. Diesmal ist es der indische Dschungel des 19. Jahrhunderts. Begleitet werden sie vom ortskundigen Engländer Jim. Hier retten die drei eine mongolische Prinzessin
* vor einer Entführung. Als sie wieder in der Gegenwart ankommen stellt Goofy bald fest, dass die tolle Sportart Fußball nie erfunden wurde! Jim war nämlich derjenige der die Idee hatte, Rugby umzuwandeln und daraus das heute bekannte Fußball zu entwickeln. Das wäre auch so gewesen, wenn er nach England zurückgekehrt wäre. Hier kommt aber die Liebe dazwischen - in Form der schönen Prinzessin, in die sich Jim verliebt hat, und deshalb in Indien blieb. Micky und Goofy müssen sofort wieder zurück, um dieses Zeitparadox zu beheben. Hier müssen sie nun also gegen eine große Liebe kämpfen - und gegen die Entführer, die ja auch noch dort im Dschungel warten.
* Die Mongolen waren 1398 in Indien eingefallen, es kann also durchaus sein, dass Nachfahren auch im 19. Jahrhundert noch in Indien zugegen waren!

 

 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage