ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN l [Onkel Dagobert 49] Das Geheimnis der Margherita [Story]







Status: bearbeitet/ergänzt 14.5.2019

#1889
#Margherita
#Umberto I.
















1. Ausgabe - Onkel Dagobert 49 - Cover:  Daniel_Branca
ø Preis Antiquariat: € 2,-
Deckblatt aus LTB Spezial 43: Das Geheimnis der Magherita Ebenfalls erschienen in LTB Spezial 43: Das lustige Kochbuch Ebenfalls erschienen in Enthologien 23: Das lustige Kochbuch Ebenfalls erschienen in Jumbo Comics 56 A + D    

Taschenbuch
Originaltitel: Topolino e il mistero della Margherita [1990] Storycode: I TL 1801-B
Autor: Fabio Michelini l Zeichnungen: Tiberio Colantuoni
Verlag/Jahr/Seiten: Ehapa Verlag [Egmont Verlagsgruppe] / 1991 - 33 Seiten [Umfang der Story]
Reihe: Onkel Dagobert 49
Protagonisten: Micky Maus, Goofy, die Professoren Zapotek + Marlin
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professoren Zapotek und Marlin]
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS
Onkel Dagobert 49
1 Im Rausch der Geschwindigkeit l 2 Das Geheimnis der Margherita l 3 Die fliegende 313 l 4 Komplize wider Willen
Story: Diesmal ist es wohl ganz wichtig, dass Micky und Goofy eine Zeitreise machen. Sie sollen übereilt ins Jahr 1889 nach Neapel antreten. Ihr Auftrag lautet, das Geheimnis der Margherita zu lüften. In Neapel ist zu der Zeit gerade die ital. Königin Margherita von Savoyen zu Gast - damit ist ja schon mal ein Teil des Auftrages erledigt, der Name der Pizza. Wie kann aber zu der Königin gelangen? Da könnte doch der Pizzabäcker dienlich sein, oder nicht? Die Pizza Margherita ist aber noch gar nicht richtig gelungen, ihr fehlt einfach der heute typische Geschmack! Wie gut, dass Goofy dabei ist... er ist es, der die richtige Gewürzmischung beisteuert und nun hat wieder alles seine Ordnung.
Beim Erscheinen der Story feierte die Pizza Margherita gerade ihr 100jähriges Bestehen, die Story ist also wohl als Hommage an diese gedacht. Sie soll von Pizzaiolo Raffaele Esposito von der Pizzeria Brandi hergestellt worden sein, der beauftragt worden sein soll, König Umberto I. und seiner Frau Margherita eine Pizza zu servieren. Diese soll er patriotisch mit Zutaten in den italienischen Nationalfarben belegt haben: grünes Basilikum, weißer Mozzarella und rote Tomaten. Diese Geschichte ist jedoch mittlerweile von Historikern widerlegt worden.


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]