Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN l [Walt Disneys Lustiges Taschenbuch 233] Zeit ist Geld  Status: bearbeitet/ergänzt 12.4.2018 [1240]

Zeit ist Geld! l Cover: Josep Tello Gonzalez l Einführung l Diese Bücher kostenlos?
ø Preis Antiquariat: € 2.--
Taschenbuch
Originaltitel: Zio Paperone e il ritardo a ogni costo [1996]
Storycode: GC LTB 233
Autoren: siehe bei den Stories l Zeichnungen: siehe bei den Stories 
Verlag/Jahr/Seiten: Ehapa Verlag [Egmont Verlagsgruppe] / 1997 - 278 Seiten
Reihe: Walt Disneys Lustiges Taschenbuch 233
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [auch: Professor Zapotek und Professor Marlin]

Übersetzungen: siehe bei den Stories 

Neuauflage: 2008 [mit gespiegeltem Cover]


LTB 233 - Zeit ist Geld
1 Vom Knecht zum Ritter
l 2 Kampf der Galaxien: Die Invasion der Duplikate l 3 "Dussel"iger Ferienspaß l
4 Die Traum-Schublade l 5 Strips [31 Stück] l 6 Zeit ist Geld l 7 Eine kleine Entscheidungshilfe l
 8 Das Endspiel l 9 Räuber & Gendarm
LTB 233 Neuauflage - Zeit ist Geld
1 Vom Knecht zum Ritter l 2 Kampf der Galaxien: Die Invasion der Duplikate l 3 "Dussel"iger Ferienspaß l
4 Die Traum-Schublade l 5 Zeit ist Geld l 6 Eine kleine Entscheidungshilfe
l
7 Das Endspiel l
8 Räuber & Gendarm


Zeit ist Geld!
Die Traum-Schublade [Storycode: I TL 2122-1]
Originaltitel: Zio Paperone e i sogni nel cassetto [1996]
Autor: Rodolfo Cimino l Zeichnungen: Giorgio Cavazzano 
Seiten: 31 [Umfang der Story]
Protagonisten: Baptist, Donald Duck, Onkel Dagobert, Tick Trick und Track
Zeitmaschinen-Zuordnung:  

Dagobert hat mal wieder einen Putztag für den Geldspeicher anberaumt und es staubt gewaltig. Dadurch werden seine besorgten Neffen auf den Plan gerufen - und werden natürlich sofort eingespannt. Nach der großen Putzaktion fehlt allerdings ein bestimmtes, unscheinbares Möbelstück, ein niedriges Kästchen mit eine Kurbel. Donald hat es einfach entsorgt und nun muss er es schnellstens wiederbeschaffen. Aus einem unbekannten Grund hängt das Herz von Onkel Dagobert daran. Es gelingt den Neffen zusammen mit Babtist eines Nachts das Geheimnis dieses kleinen Schränkchens herauszufinden:
Als Dagobert sich unbeobachtet wähnt, schleicht er sich in die Rumpelkammer und dreht die Kurbel. Er nennt das Ding "Traumschublade" und tatsächlich zeigt es seinem Besitzer, was in der Vergangenheit hätte sein können!
In einer kürzlich gelesenen Rezension hat der Schreiber den Aufbau einer guten Geschichte wohl nicht verstanden, weil er meint, die Geschichte wäre erst einmal lange undurchsichtig und man wüsste nicht worauf es hinausläuft. Das eigentliche Geheimnis - also die Lösung - wird auf nur wenigen Seiten am Schluss abgehandelt und vorher würde viel Platz für eine eigentlich belanglose Geschichte verschwendet...? Hallo? Genau das ist das Geheimnis einer guten Geschichte, genau so werden spannende Stories geschrieben!
Eine kleine Entscheidungshilfe [Storycode: I TL 2121-1]
Originaltitel: Topolino e il pasticcio nel passato [1996]
Autor: Carlo Panaro l Zeichnungen: Corrado Mastantuono
35 Seiten [Umfang der Story]
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professor Zapotek und Professor Marlin]
Protagonisten: Micky, Goofy, Marlin, Professor Zapotek
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS
Florenz, 1478... Während die warmen Strahlen der Abendsonne das baldige Ende eines ruhigen, friedvollen Tages verkünden, haben Micky Maus und Goofy wieder einmal einen Auftrag in der Vergangenheit beendet! Sie sollten für Professor Zapotek herausfinden, wie man im Florenz zur Zeit der Frührenaissance gelebt hat. Aber ihre Rückkehr in die Gegenwart wird durch überraschende Ereignisse verzögert... Sie treffen zwei Künstler: Leonardo da Vinci und Sandro Botticelli ! Und dann begehen sie einen unverzeihlichen Fehler... Diese zwei sind zu diesem Zeitpunkt Wirte eines schlechtgehenden Restaurants und werden von den beiden Zeitreisen nicht erkannt. Aus Mitleid verrät ihnen Goofy ein tolles Rezept um die Kundenzahl zu erhöhen. Zurück in der Gegenwart erfahren sie aber zu ihrem Schrecken, dass sie ein schlimmes Zeitparadoxon verursacht haben! Also versetzt man sie zurück nach Florenz, einen Monat nach ihrer Abreise. Und das Rezept hat Wirkung gezeigt - das Restaurant "Zu den drei Fröschen" wird von begeisterter Kundschaft fast überrollt. Nun müssen sich unsere Freunde aber was einfallen lassen…
ebenfalls Erschienen in der folgenden deutschen Ausgabe:

 

 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage