ZEITREISENDER.NET
 
ZEITREISEN l [Walt Disneys Lustiges Taschenbuch 166] Auf König Midas´ Spuren







Status: bearbeitet/ergänzt 24.1.2018















Cover: Paolo Mottura
1. Ausgabe
LTB 166  "Auf König Midas´ Spuren"
ø Preis Antiquariat: € 2,--
Cover: Josep Tello Gonzalez - Neuauflage LTB 166 - "Auf König Midas´ Spuren" 
ø Preis Antiquariat: € 2,--
Deckblatt "Die Geheimwaffe des Pharaos" Ebenfalls erschienen in Enthologien 1 "Duckanchamun - Im Tal der Enten" Ebenfalls erschienen in  Disney Paperback Edition 1 - "Duckanchamun - Im Tal der Enten" Deckblatt "Zu Besuch im alten Rom"

Taschenbuch
Originaltitel: Zio Paperone e il caprone aurifero di Re Mida [1991]

Autoren: siehe bei den Stories l Zeichnungen: siehe bei den Stories
Verlag/Jahr/Seiten: Ehapa Verlag [Egmont Verlagsgruppe] / 1991 - 268 Seiten
Reihe: Walt Disneys Lustiges Taschenbuch 166
Protagonisten: siehe bei den Stories
Übersetzung: Alexandra Adelt 
Taschenbuch Neuauflage
Reihe: Walt Disneys Lustiges Taschenbuch
Neuauflage: 2005 [mit neuem Cover] 
LTB 166 - Auf König Midas´ Spuren
1 Auf König Midas' Spuren l 2 Die Geheimwaffe des Pharaos l 3 Eine platzsparende Erfindung l 4 Zu Besuch im alten Rom l 5 Total normal... l 6 Das Pendel des Ekol
Story Die Geheimwaffe des Pharaos: Deckblatt siehe oben
Originaltitel: Topolino e il garage del faraone [1991] Storycode: I TL 1844-BP
Autoren: Manuela Marinato & Giorgio Pezzin l Zeichnungen: Sergio Asteriti
Seiten: 70
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professoren Zapotek und Marlin]
Protagonisten: Micky Maus, Goofy, die Professoren Marlin + Zapotek
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS

Zu Beginn der Geschichte treffen wir Professor Marlin im alten Ägypten an. Gerade hat er eine [dem Leser noch nicht bekannte] Mission abgeschlossen. Kurz vor seiner Rückreise wird er von ägyptischen Söldnern gefangen genommen, die in ihm einen hethitischen Spion vermuten. Beim dabei entstehenden Handgemenge verliert er die Fernbedienung der Zeitmaschine - die Professor Zapotek Jahrhunderte später bei Nachforschungen im Tal der Könige ausgräbt. Alarmiert reist er mit Micky und Goofy in der Zeit rückwärts, um den verschollenen Marlin im alten Ägypten zu finden…
Story Zu Besuch im alten Rom: Deckblatt siehe oben
Originaltitel: Pippo e l'introvabile Amburgus [1991] Storycode: I TL 1841-B
Autoren: Alessandro Sisti l Zeichnungen: Luciano Gatto
Seiten: 32
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Professoren Zapotek und Marlin]
Protagonisten: Goofy, die Professoren Marlin + Zapotek
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS

Professor Zapotek steckt in erheblichen Schwierigkeiten. Sein Kollege Professor Marlin ist in der Vergangenheit verschollen. Normalerweise informiert er in solch einem Fall sofort Micky, der dann in der Vergangenheit das Problem lösen würde. Er kann nur Goofy erreichen und nun soll dieser alleine das Problem lösen. Goofy steigt in die Zeitmaschine und reist zurück ins alte Rom um dort Professor Marlin zu finden und zum Rückreisepunkt zu bringen. Dort landet erst beinah in einem Löwenkäfig, anschließend in einer geheimen Krisensitzung des Kaisers. Doch dann trifft Goofy plötzlich seinen Urahn, einen Zenturio, der ihm natürlich behilflich sein will - auch wenn er nicht weiß, was sein Nachfahre mit "Kühlschrank" meint...
 



Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]