Allgemeine Infos zu diversen Themen, z.B. technische Informationen zur Site oder Bedienung...








Hier findet Ihr ein Buch welches ich für dieses Genre interessant finde...
         

ZEITREISEN l [Walt Disneys Lustiges Taschenbuch 89] Der Boß bin ich! / Onkel Dagobert hoch drei  Status: bearbeitet/ergänzt 13.4.2018

Der Boß bin ich! l Cover: Marco Rota  Diese Bücher kostenlos? l Einführung 
ø Preis Antiquariat: € 5.--
Taschenbuch
Originaltitel: Paperone boss dei boss [1982]
Autor: siehe bei Stories l Zeichnungen: siehe bei Stories
Verlag/Jahr/Seiten: Ehapa Verlag [Egmont Verlagsgruppe] /
1983 - 260 Seiten
Reihe: Walt Disneys Lustige Taschenbücher 89
Übersetzung: Alexandra Ardelt  l Die Zeitmaschinen

Taschenbuch
jetzt "Walt Disneys Lustiges Taschenbuch"

jetzt "Onkel Dagobert hoch drei"
Neuauflage: 1997 [mit neuem Titel + Cover, geänderte Storytitel]


[LTB 89 - Der Boß bin ich!]
1 Die falsche Reporterin l 2 Selbst ist der Mann l 3 Der Kampf um die Krone l 4 Die Mikrotaler l
5 Die goldene Laterne l
6 Onkel Dagobert und die Unterhaltspflicht l 7 Onkel Dagobert hoch drei l
8 Im Netz der Spinne l 9 Der Segen der Technik l
10 Der erste selbstverdiente Geldschein l
11 Der schwarze Spiegel
[LTB 89 Neuauflage - Onkel Dagobert hoch drei]
1 Die falsche Reporterin l 2 Selbst ist der Mann l 3 Kampf um die Krone l 4 Der räuberische Kondor l
5 Die goldene Laterne l
6 Ein raffinierter Schwindel l 7 Onkel Dagobert hoch drei l 8 Im Netz der Spinne l
9 Segen der Technik l 10 Eine gewinnbringende Zeitreise l 11 Der schwarze Spiegel

Onkel Dagobert hoch drei l Cover: Josep Tello Gonzalez  
ø Preis Antiquariat: € 3.50 l
Die goldene Laterne
Originaltitel: Zio Paperone e la lanterna d'oro [1969] Storycode: I TL 719-C
Autor: Rodolfo Cimino l Zeichnungen: Luciano Capitanio
27 Seiten
Protagonisten: Donald Duck, Onkel Dagobert, Tick Trick und Track
Zeitmaschinen-Zuordnung:

Die Ducks finden in einer abgelegenen Gegend auf einem Berg ein altes Segelschiff! Im Logbuch des Schiffes liest man von dessen Geschichte. Es war auf der Suche nach einer goldenen Laterne, der sagenhafte Zauberkräfte zugeschrieben wurden. Das Schiff wurde dann von einem Wirbelsturm auf den Berg getragen. Die Laterne weckt natürlich Onkel Dagoberts Begierde und als der die Positionslaterne am Heck des Schiffes genauer unter die Lupe nimmt, ist er plötzlich verschwunden. Den anderen Ducks geht es ebenso und sie finden sich auf einem Segelschiff wieder, das ihnen irgendwie bekannt vorkommt... Nur die Leute dort sehen ziemlich altmodisch aus und da schwant den drei Kleinen etwas...

Aufruf mit Mausklick
Der erste selbstverdiente Geldschein / Eine gewinnbringende Zeitreise
Originaltitel: Number One Dollar [1980] Storycode: W BBVS 12-01
Autor: ? l Zeichnungen: Jack Manning
12 Seiten
Serie: Zeitmaschinen-Geschichten [Daniel Düsentrieb]
Protagonisten: Daniel Düsentrieb, Die Panzerknacker, Hugo Habicht, Onkel Dagobert, Donald Duck, Tick Trick und Track
Zeitmaschinen-Zuordnung: MS

Die Panzerknacker haben es diesmal auf den ersten selbstverdienten Geldschein von Onkel Dagobert abgesehen - ein Fünftalerschein, den er vor fünfzig Jahren fürs Schuheputzen bekommen hat. Ein merkwürdiger Vetter der Panzerknacker entwendet des Schein mühelos und man verlangt Lösegeld für die Rückgabe, doch das ist Onkel Dagobert zu hoch. Also entschließt er sich zu einer Zeitreise zurück in die Vergangenheit, um den Schein nochmals zu verdienen. Aber auch die Panzerknacker reisen mit einer Zeitmaschine [gebaut von Hugo Habicht] und haben den Schein dabei. Tatsächlich kommt der "damalige" Kunde nochmals zum Schuheputzen und zahlt mit dem Fünfer. In dem Moment verschwindet der Schein der Panzerknacker. Und dann zieht Onkel Dagobert aus der Zeitreise noch einen unvermuteten Nutzen...
Die Zeitmaschinen: Die Zeitmaschine von Daniel Düsentrieb [ich frag mich, warum er immer wieder eine neue baut?] sieht aus wie eine große Konservenbüchse und hat nur Platz für eine Person. Die Maschine von Hugo Habicht ist eine Badewanne und da können sich tatsächlich alle Panzerknacker reinquetschen! An der Seite ist eine Art Uhr mit der die gewünschte Zeit eingestellt wird und gestartet wird durch das aufdrehen der angebauten Dusche. Die Maschinen bleiben an ihrem Ursprungsort, die Personen erscheinen in der gewünschten Zeit und werden von Düsentrieb bzw. Habicht wieder zurückgeholt.

 

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - besucherzaehler-homepage