ZEITREISENDER.NET
 
AUTOREN R 2 







Status: bearbeitet/ergänzt 10.7.2018  [1360]
Hinweise zu dieser Seite Werke, die keinen Link haben sind im Moment noch nicht eingebunden, sorry... l [Ü] = Übersetzung l [*] = Geboren / [] = Gestorben
Werke in grau (i.d.R. ) passen zwar nicht in die Genres, aber die Übersetzung wird auf diversen Seiten explizit einem Autor zugeordnet l Auch wenn eine Story in mehreren Anthologien erschienen ist, wird nur eine angezeigt...

Alphabetische Schnellsuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R1 R2 S T U V W XYZ

Romanini, Giovanni - Die Allerweltstür [LTB 226]
                                     [*27.12.1945 in Bologna, Italien] Comiczeichner. Er hat früher auf bei Zeichentrick-Filmen mitgearbeitet. Im Comicbereich speziell für
                                     Horror, Krimis usw. Von 1992 bis 1995 für Walt Disneys Lustiges Taschenbuch - Leider keine weiteren dt. Autoren-Informationen
Rosendorfer, Herbert - Briefe in die chinesische Vergangenheit
l Briefe in die chinesische Vergangenheit l Die grosse Umwendung
Rosenthal, Mark - Planet der Affen
                            amerik. Drehbuchautor Leider keine weiteren dt. Autoren-Informationen
Ross, Luke - Die kleinen Schwestern von Eluria
                    [*18.7.1972] Geburtsname: Luciano Queiroz - amerik. Comiczeichner Leider keine weiteren dt. Autoren-Informationen
Ross, Tony - Alice im Spiegelland [Ü]
                    Übersetzer - Leider keine Autoren-Informationen
Rossio, Terry - Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit
Rossochowatski, Igor - Begegnung mit der Zeit
                                     [*1929 in der Ukraine] Er ist seiner Ausbildung nach Philologe und erwarb das naturwissenschaftliche Wissen im Selbststudium.
                                     Arbeitete als Zeitungsredakteur in Kiew. Seit 1962 veröffentlichte er mehrere SF-Erzählbände.
Roth, Eric - Der seltsame Fall des Benjamin Button
Roth, Philip - Verschwörung gegen Amerika
Roth, Phillip J. - Pseudonym von Phillip Joshua Roth - derzeit keine Einträge mehr...

Rottensteiner, Franz - alle [Hg]: Billennium l Der Eingang ins Paradies und andere phantastische Erzählungen l Der unmögliche Stern l
                                         Die Ratte im Labyrinth l Kristallwelt l Phantastische Begegnungen l Phantastische Träume l Zeitstopp
                                         alle [Ü]: Der Altar um Mitternacht
l Der Doppelgänger-Effekt l Die kleine schwarze Tasche l Die Ratte im Labyrinth l
                                         Im Wind einer brennenden Frau l Laßwitz wiedergelesen l Mythen der nahen Zukunft l Mythen der nahen Zukunft l
                                         alle : Anmerkung des Herausgebers [Phantastisches aus Österreich]
l Einleitung: NOVA 13 l Laßwitz wiedergelesen l
                                         Nachwort - Phantastische Träume l Review: H.P. Lovecraft: Von Monstren und Mythen l Umfrage: Suhrkamp l
                                         Vorwort: Die letzten Tage der Ewigkeit l Vorwort: Partner fürs Leben
l Zur Phantastischen Bibliothek
                                         Übersetzungen: siehe unter Irene Lansky
Rowling, Joanne K. - Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Rowohlt, Harry - Zeitbeben [Ü]
Rubahn, Horst-Günter - Das Zeitproblem
                                             [*21.9.1959 in Flensburg, Schleswig-Holstein] Rubahn arbeitet als Wissenschaftler [Professor, dr.rer.nat.habil, dr.h.c.] im
                                             The Mads Clausen Institute in Sønderborg/Dänemark. Neben seiner Arbeit veröffentlichte er zahlreiche SF-Romane,
                                             Kurzgeschichten und Essays. Pseudonyme: Claude Faine; Iris Kruse; H.-G. Rubahn
Rubenfeld, Vic - Allein gegen die Zukunft
                          amerik. Drehbuchautor - Leider keine Autoren-Informationen
Rubin, Rick - Der letzte Appell
                    [*1932 in Portland, Oregon, USA] SF-Autor - Leider keine weiteren Autoren-Informationen
Rucker, Rudy - Die Ufer der Unendlichkeit
l Die Wunderwelt der Vierten Dimension l Hohlwelt l Weißes Licht
Rudzik, Konrad - Auf Zeitmaschinen gibt es kein Patent
                          [*8.3.1957 in Bromberg, Westpreußen] Er hatte schon während der Schulzeit ein Faible dafür, sich Geschichten auszudenken. Aber erst mit
                          knapp dreißig Jahren fasste er den Entschluss, schriftstellerisch tätig zu werden. Mehrere Drehbuchvorschläge, u.a. die Krimis "Kinderträume"
                          und "Saubere Brüder" blieben Vorschläge und wurden nicht veröffentlicht. Die Absagen und das mühsame Schreibmaschineschreiben dämpften
                          seinen Drang; aber immer nur kurzfristig. Als er das Genre wechselte, dem "Weltlichen" abschwor und nach einem Spanienurlaub ins Lager der
                          Science Fiction wechselte, fand er beim Verlag71 eine Veröffentlichungsplattform. In Zusammenarbeit mit dem Verlag entstand ein Konzept für
                          eine Weltraumserie, die jedoch auf Eis gelegt wurde.
Ruffino, Nei - Geschichten aus dem Wunderland 4 [nur Cover]

                     amerik. Comiczeichnerin. Nei ist eigentlich Tattoo-Künstlerin, die inzwischen eine der gefragtesten Coloristinnen ist. Unter anderem arbeitet sie für
                     DC und Marvel und sie gab den Legenden der Drachenlanze Farbe. Ein persönlicher Traum wurde ihr erfüllt, als sie einige Verpackungs-Designs für
                     "Mein kleines Pony" erstellen durfte, weil das doch angeblich der Traum eines jeden Mädchens ist [Stand 2014]
Rusnak, Josef - The 13th floor - Bist du was du denkst?
Russell, Bertrand - Das ABC der Relativitätstheorie
Russell, Eric Frank - Die Warteinweiler
l Ferne Sterne l Science Fiction Stories 53
                                    unter dem Pseudonym Maurice G. Hugi: Mechanische Mäuse [Rattennest]
Russell, P. Craig - Das Monster aus dem Moor!
l Die Nacht des Vampirs
                                     [*30.10.1951 in Wellsville, Ohio, USA] Philip Craig Russell - Comiczeichner Leider keine weiteren dt. Autoren-Informationen
Russo, Nino - Alle : Das achte Weltwunder [LTB Enthologien 3]
l Der Urmensch aus dem Eis [Donald Duck 463]
l Der verliebte Geist [Onkel Dagobert 72] l
                          Ein (An)Fall von Nostalgie [Abenteuer Team 37] l Hilfe aus der Zukunft [Abenteuer Teamam 38]
                          [*29.8.1960 im Mailand, Italien] Gaetano Russo - ital. Comicautor. Russo schrieb über 300 Geschichten für Disney-Stories [LTB]. Viele der
                          Geschichten mit Donald Duck beschäftigen sich mit bekannten Novellen, z.B. von Kafka oder George Orwell u.a.
Rydill, Jessica - Kristallwelt
                             [*16.11.1959 in Bath, Somerset, England, GB] Die Britin hat am King's College London und in Cambridge studiert und arbeitet als Anwältin.
                             Ihre zahlreichen Reisen in alle Teile der Welt haben sie zu ihren Romanen inspiriert. : razumova
Rymarowicz, Caesar - alle [Ü]: IV (Aus den Erinnerungen Ijon Tichys)
l Achtzehnte Reise l Die Falle des Gargancjan l Die Ratte im Labyrinth l
                                   Sechsundzwanzigste Reise l Siebente Reise l Sterntagebücher l Von der Rechenmaschine, die mit dem Drachen kämpfte l
                                   Zwölfte Reise
                                   Pol. Übersetzer - Leider keine Autoren-Informationen
Rymarowicz, Hella - Der Traumsender
                                Pol. Übersetzerin - Hella ist die Frau von Caesar Rymarowcz   - Leider keine Autoren-Informationen
Rymer, James Malcolm - Die Nacht im Knochenhaus
l Vampir zu sein dagegen sehr...
                                      [*1.2.1814 in Clerkenwell, Islington, Middlesex, England, GB † 11.8.1884] Leider keine weiteren dt. Autoren-Informationen -
                                      Pseudonyme: Malcolm J. Errym & Malcolm J. Merry
Rzeszotnik, Jacek - "Morgen ist heute - nur daß es morgen ist" - Zur Geschichte des polnischen SF-Films
l Nowa Fantastyka
                               Autor - Leider keine Autoren-Informationen


Verlagspseudonym: Unter einem Verlagspseudonym arbeiten mehrere Autoren unter einem fiktiven Namen zusammen. Ein Verlags-Pseudonym wird i.d.R. vom Verlag [meist für bestimmte Serien] vorgegeben und mehrere Autoren arbeiten dann unter diesem Pseudonym zusammen. Ob dies von den Autoren wirklich gerne getan wird mag ich bezweifeln, zumal diese dabei oft an Serien arbeiten, die nicht wirklich eine hohe Qualität vorweisen können - halt Massenware... Etliche einzelne Autoren benutzen allerdings gerne Pseudonyme für Ausgaben bei einem bestimmten Verlag bzw. nur für ein spez. Genre (z.B. Western, Horror usw.) - als Beispiel mag da Kurt Brand gelten, der eine fast unübersehbare Anzahl solcher Pseudonyme nutzte! Diese Pseudonyme sind dann allerdings nicht unter Verlags-Pseudonym einzuordnen.
zurück nach oben

 

 


Hier seht Ihr immer das Buch, das ich gerade lese...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]