ZEITREISENDER.NET
  AUTOREN I







Status: bearbeitet/ergänzt 4.7.2018
Hinweise zu dieser Seite Werke, die keinen Link haben sind im Moment noch nicht eingebunden, sorry... l [Ü] = Übersetzung l [*] = Geboren / [] = Gestorben
Werke in grau (i.d.R. ) passen zwar nicht in die Genres, aber die Übersetzung wird auf diversen Seiten explizit einem Autor zugeordnet l Auch wenn eine Story in mehreren Anthologien erschienen ist, wird nur eine angezeigt...

Alphabetische Schnellsuche: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ
Illner, Michael - Küss mich, Genosse!
Inderbitzin, Kurt - Thrill Seekers
                             amerik. Drehbuchautor - Leider keine Autoren-Informationen
Infantino, Carmine - Das Monster aus dem Moor!
Ingwersen, Jörn - Überlebenstraining für unfreiwillige Zeitreisende [Ü]
                             dt. Übersetzer - Leider keine Autoren-Informationen
Isanove, Richard - alle : Der dunkle Turm l Der lange Heimweg l Die kleinen Schwestern von Eluria l Die Reise beginnt
                             franz. Comiczeichner [Kolorist]; gilt als einer der herausragenden Koloristen der Comic-Branche - Keine weiteren Informationen
Isenberg, Jörg - Leviathan
                               [*16.9.1968 in Bochum, NRW] - Leider keine weiteren Autoren-Informationen

Ivy, Chris - Planet der Affen
                  amerik. Comiczeichner - Leider keine Autoren-Informationen
Iwoleit, Michael K. - An der Küste [Ü] l Anmerkungen hierzu l Der Gott des Büchermenschen [Ü] l Die letzten Tage der Ewigkeit l
                                    Die letzten Tage der Ewigkeitt
l Doktor Fausta l Ein Science Fiction-Kontinent erwacht l Ich fürchte kein Unglück l Kopf oder Zahl l
                                  
 Little green men award 2004 l Nachwort des Übersetzers [Doktor Fausta] l Zinnober [Ü] l Zur Sache 1 4 6 l Zwielicht
                                    alle [Hg]: NOVA 1 4 6 12 13 17

Verlagspseudonym: Unter einem Verlagspseudonym arbeiten mehrere Autoren unter einem fiktiven Namen zusammen. Ein Verlags-Pseudonym wird i.d.R. vom Verlag [meist für bestimmte Serien] vorgegeben und mehrere Autoren arbeiten dann unter diesem Pseudonym zusammen. Ob dies von den Autoren wirklich gerne getan wird mag ich bezweifeln, zumal diese dabei oft an Serien arbeiten, die nicht wirklich eine hohe Qualität vorweisen können - halt Massenware... Etliche einzelne Autoren benutzen allerdings gerne Pseudonyme für Ausgaben bei einem bestimmten Verlag bzw. nur für ein spez. Genre (z.B. Western, Horror usw.) - als Beispiel mag da Kurt Brand gelten, der eine fast unübersehbare Anzahl solcher Pseudonyme nutzte! Diese Pseudonyme sind dann allerdings nicht unter Verlags-Pseudonym einzuordnen.
 
zurück nach oben

 

 


Hier seht Ihr immer das Buch, das ich gerade lese...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]