ZEITREISENDER.NET
 
KURZGESCHICHTEN ALTERNATIVWELTEN 







Status: bearbeitet/ergänzt 21.1.2017

Alphabetische Schnellsuche: 123 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ 
Im Genre Alternativwelten findet man tatsächlich inzwischen viele (auch neuere) Kurzgeschichten. Ich freue mich immer wieder sehr, wenn ich neue finde. Etliche der hier aufgeführten Geschichten sind nicht zwangsläufig "echte" Kurzgeschichten. Wie der Name schon vermittelt - eine Kurzgeschichte sollte kurz sein! Was allerdings als "kurz" zu definieren ist, liegt im Auge des Betrachters. Ein Autor, der ansonsten 1.000seitige Romane schreibt, wird eine Story mit 100 Seiten aus seiner Sicht vielleicht als Kurzgeschichte definieren. Bei etlichen Geschichten ist der Ausdruck Kurzgeschichte also doch recht grenzwertig. Es ist legitim diese dann als "Erzählungen" zu bezeichnen, was wohl eindeutig genug aussagt, dass sie länger als eine übliche Kurzgeschichte sind, aber kürzer als ein Roman. Einerseits erscheint die Story als eigenständiger [wenn auch recht "dünner" Roman - früher eben oft auch als Heftroman mit max. 64-66 Seiten] Roman, andererseits finden wir sie dann später in einer Zusammenstellung mit etlichen anderen zusammen - und nun ist es plötzlich eine Kurzgeschichte! Der Vorteil bei den Kurzgeschichten ist, dass viele Autoren oft Historiker sind, die auch gerne Daten der realen Geschichte einfügen! Viele ausgesprochen gute SF-Stories sind letztlich Kurzgeschichten. Ich möchte auch einmal darauf hinweisen, dass die früheren Romanhefte heute wohl auch eher als Kurzgeschichten gelten. Die damaligen Autoren mussten eine komplette Handlung auf auf durchschnittlich 62 Seiten unterbringen. Geschichten mit diesem Umfang finden sich heute allemal in Kurzgeschichten-Sammlungen! Das Schreiben von guten Kurzgeschichten ist eine besondere Gabe und wird nicht wirklich von jedem [ansonsten] guten Schriftsteller beherrscht. Ähnlich wie bei guten Webefilmen, muss der Autor die Befähigung haben, dem Leser auf wenigen Seiten eine bestimmte Situation mit kurzen Beschreibungen zu vermitteln. Die Ausarbeitung vieler Dinge findet dabei oft im Kopf des Lesers während des Lesens statt. Kurzgeschichten sind z.T. auch deshalb beliebt, weil sie sich eben nur auf eine bestimmte, kurze Handlung oder einen kurzen Augenblick beschränken - oft aber ein verblüffendes Ende bereithalten.
Ich wünsche Euch allen viel Vergnügen beim Stöbern auf meinen Seiten. Wenn Ihr mithelfen möchtet, den Inhalt dieser Seiten zu verbessern, so seid Ihr herzlich eingeladen dies zu tun. Gute Rezensionen sind immer gerne gesehen. Wer noch Vorschläge für Bücher bzw. Stories hat... immer her damit.
Die Kurzgeschichten befinden sich zusammen mit den Büchern in einer Liste!. Als Suchkriterium werden sowohl der Titel einer Story wie auch der Titel einer Anthologie angeboten. Wer nur den Originaltitel kennt findet ihn unter dem Punkt Originaltitel. Sollte er dort nicht sein, so wurde der Originaltitel auch in der deutschen Ausgabe übernommen oder er ist tatsächlich nicht bekannt. Werke, die zum Untergenre Alternative Historie gehören werden ebenfalls bei den Alternativwelten aufgeführt, können aber auch über eine eigene Liste aufgerufen werden!

 
 
 


Ein für dieses Genre interessantes Buch...

Barrierefreie Programmierung - PlugIns: Java - Sie sind Besucher besucherzaehler-homepage [+ 98289 vom alten Zähler]